Angebote gab und gibt es schon immer bei #Sky Deutschland. Gerade vor Weihnachten und zum Jahreswechsel gewährt man im wichtigen Neukundengeschäft saftige Rabatte. Nicht selten zum Ärgernis der Bestandskunden des PayTV-Senders. Nicht wenige Abonnenten zahlen immer noch den regulären Preis von 66,49 Euro oder 76,99 Euro (inklusive Premium HD) für das komplette Programm mit Filmen, Sport und Bundesliga. Doch seit dem Sky-Boss Carsten Schmidt das Ruder in der Unterföhringer Konzernzentrale in Bayern in der Hand hat, wurde Sky immer erschwinglicher. Zumindest für Neukunden. Denn clevere Bestandskunden "erkämpfen" sich ihren Rabatt nach wie vor mit strategischen Kündigungen.

Werbung
Werbung

Das nerve.

GMX Rabatt bis 7. Januar

Während der Costumer-Service also Kündigungen mit Rabatten verhindert, sucht Schmidt derweil weiter Kooperationspartner, die Millionen Menschen erreichen könnten. Mit Erfolg, wie der Deal mit der 1&1 Media GmbH zeigt. Immerhin jener Konzern, dem #GMX und Web.de gehört. Schon wieder können hier die GMX-Mailkunden (mit ProMail- und Topmail-Tarif) Sky um 66 Prozent billiger bekommen. Die Aktivierungsgebühr fällt außerdem bei dieser Aktion weg und Sky gibt den neuesten UHD-Receiver von Humax, den selbst Sky-Kunden grundsätzlich mit 99 Euro berappen müssen, umsonst dazu. Im Gegensatz zu den Sky-Fachhändlern im Internet, die ähnliche Angebote nur bis Silvester an anbieten dürfen, können GMX-Kunden das Angebot bis zum 7. Januar 2017 exklusiv buchen.

Werbung

Sky Ticket immer noch ab 4,99 Euro zu haben

Auch Sky Ticket, dem Abrufdienst ohne Vertrag, gibt es schon seit Oktober 2016 dauerhaft 50 Prozent, teilweise 66 Prozent günstiger. Bundesliga für 9,99 Euro im Monat, das Filmpaket für vergleichsweise läppische 7,49 Euro und das Entertainment-Paket für gerade einmal 4,99 Euro. So billig war Sky wirklich noch nie. Die Unterföhringer haben sicherlich nicht unbedingt zu ihrer Freude erkannt, dass die Zuschauer immer weniger bereit sind, sich langfristig zu binden. Das geht nur noch über extreme Rabatte. Boomen tun dafür die Streamingdienste. Sky-Chef Schmidt gewährt daher weiterhin bis Silvester das Sky-Ticket zum halben Preis und wird darüber hinaus weitere Rabattaktionen planen, um mit Netflix, Amazon und Maxdome mitzuhalten.

Mega-Rabatt für Vodafone: 1 Jahr umsonst!

Ein Ende der Rabattschlacht bei Vertragskunden ist übrigens auch noch lange nicht vom Tisch. Mit Vodafone Kabel Deutschland, immerhin der größte Kabelanbieter hierzulande, hat Sky jetzt erneut eine Kooperation geschlossen. Hier gibt es Sky für ein Jahr gratis, wenn ein Premiumpaket gebucht wird. Der Vodafonekunde erhält monatlich eine 20 Euro Gutschrift, also der Preis den Sky dort mit einem Paket kosten würde. Ob sich die Rabatte von Sky mittelfristig auf die Qualität des Programms auswirken, bleibt abzuwarten.

Weitere Artikel zu Sky Deutschland:

Sky Select zu teuer: Hier zahlen Abonnenten drauf!

Bundesliga für 9,99 Euro - Fachhändler verzweifeln #Finanzen