Gold kaufen - ohne Fehler zu machen

Angesichts der niedrigen Zinsen im Euroraum, die die EZB installiert hat, kaufen viele deutsche Geldanleger GOLD oder beschäftigen sich zumindestens mit dem Thema #Gold kaufen. Doch was muss man beachten, wenn es um das Thema GOLD KAUFEN geht? Wo gibt ein Verzeichnis von preiswerten und doch sicheren Anbietern? Welche Goldmünze oder welchen Goldbarren soll ich kaufen? Blastingnews gibt wichtige Tipps zum Gold kaufen.

Gold kaufen? Ja, aber nur Anlagegold!

Wenn Sie auf das Edelmetall Gold setzen wollen, sollten Sie nur Anlagegold kaufen. Das sind Goldbarren und Anlage-Goldmünzen. Typische Anlage-Goldmünzen, auch Bullionmünzen genannt, sind:

  • Maple Leaf (Kanada)
  • Krügerrand (Südafrika)
  • Wiener Philharmoniker (Österreich
  • Eagle (USA)
  • Känguru (Australien)
  • Britannia (UK)
  • Panda (China)

Diese Anlagemünzen haben den Vorteil, dass sie kurz über dem reinen Goldpreis ohne großes Premium abgegeben werden. Der Aufschlag bei einer 1-Unzen-Münze sollte unter 10% auf den reinen Goldpreis betragen. Beispiel: Beträgt der Goldpreis 1000 Euro pro Unze, sollte eine Münze höchstens 1100 Euro kosten. Diese Anlagemünzen haben überdies den Vorteil, mehrwertsteuerfrei in vielen Ländern (z.B. auch Deutschland) zu sein.

Goldbarren kaufen - nur von LBMA-zertifizierten Herstellern

Wenn Sie Goldbarren kaufen, kaufen sie nur solche von sogenannten LBMA-zertifizierten Herstellern, z.B. UMICORE, HERAEUS oder ARGOR HERAEUS. Solche Goldbarren sind leicht wieder verkaufbar, da sich die Hersteller einem bestimmten Mindeststandard verschrieben haben. Lassen Sie sich nicht beschwatzen mit "Qualität wie bei LBMA-Barren" o.ä. Fragen Sie explizit danach, ob der Hersteller LBMA-zertifiziert ist. Kann der Verkäufer die Frage nicht beantworten, sind Sie ohnehin nicht bei der richtigen Stelle und sollten von einem Kauf absehen. Welchen Goldbarren eines LBMA-zertifizierten Herstellers sie kaufen, ist im Prinzip egal. Aber es dürfte klar sein, dass in Europa gerne die Barren eines europäischen Herstellers gekauft werden, - insofern sollten Sie auf den Kauf eines Herstellers eines anderen Kontinents verzichten - der leichteren Verkaufbarkeit später geschuldet.

Wie Gold möglichst preiswert kaufen?

Gold kaufen Sie möglichst preiswert, wenn Sie z.B. eine renommierte Preisvergleichsmaschine für Goldmünzen und Goldbarren wie Bullion-Investor.com benutzen. Dort finden Sie eine Auflistung aller wichtigen Goldmünzen und Goldbarren und schließlich eine Aufzählung der preiswerteren Anbieter dazu - sortiert nach dem günstigsten Anbieter. Was billiger.de für Kaffeemaschinen oder Turnschuhe kann, kann bullion-investor.com für Goldmünzen und Goldbarren. Die Anbieter wurden vorgecheckt, sodass die Wahrscheinlichkeit, dort auf einen Betrüger zu treffen, unwahrscheinlich ist. Suchen Sie z.B. einen Anbieter, der günstig Krügerrand Goldmünzen anbieten kann, werden Sie hier auf dieser Preismaschine fündig: bullion-investor.com/gold/krugerrand.

Diesen Preisvergleich, der Dutzende deutsche Goldhändler und deren Preise vergleicht, können Sie natürlich kostenlos nutzen, auch wenn Sie nur einen Krügerrand in Gold kaufen wollen. Aber auch Anleger, die kistenweise Gold kaufen wollen, werden dort fündig. Wegen des aktuell steigenden Goldpreises wird Gold kaufen für immer mehr Anleger interessant. Desto wichtiger ist es, obige Punkte zu beachten.