Seit wenigen Wochen feiert der Mailanbieter #GMX seinen 20. Geburtstag. Das zu 1&1 gehörende Unternehmen verspricht seinen Kunden, dass sie natürlich zur Feier des Jahres täglich etwas gewinnen können. Einige Gewinne sind teilweise ansehnlich, wie zum Beispiel 20 GB Cloud, wenn man sich dafür ein Add-on von GMX in den Browser lädt. Okay, das geht ja noch. Andere Gewinne sind Augenwischerei. Drei Monate Gratis-Streaming bei Zattoo kriegt man über Amazon auch. Die exklusiven 10 Prozent Gutscheine von "Teufel", die noch nicht mal für herabgesetzte Artikel gelten, findet man in der Google-Suche ebenso.

Werbung

Diese Firmen sind dabei

Und dann gibt es noch 200.000 Euro zu gewinnen. Klar, man kann ja nicht viel verlieren, wenn man dort mitmacht.

Werbung

Kann man nicht? Doch, Deine Daten! Wer aufmerksam liest erkennt - bei dem Geld-Gewinnspiel werden vor allem die Sponsoren beschenkt. Folgende Unternehmen bekommen nach Absendung der Teilnahmebestätigung auf der Webseite von GMX Deine Daten - und zwar unabhängig ob Du gewinnst: Die Zeit Verlag, AIDA, Medion, Tchibo, Unilever und Galeria Kaufhof.

Nachfrage bei der Pressestelle der Firma

Wir haben GMX um Stellungnahme gebeten und zunächst gefragt, warum man bei der Teilnahme nicht die Option für Newsletter abwählen kann. Ein GMX-Sprecher gegenüber Blastingnews: "Bei GMX wollen wir möglichst attraktive Preise anbieten. Um die Finanzierung der Gewinnspiele zu unterstützen, arbeiten wir jeweils mit einer festen Anzahl von Sponsoren zusammen, die gleichberechtigt behandelt werden wollen. Die Abmeldung einzelner Newsletter ist deshalb nicht vorgesehen." Das Unternehmen betont aber, dass man die Einwilligung jederzeit unter folgender Adresse widerrufen und Newsletter kündigen kann: 1&1 Mail & Media GmbH, Brauerstr.

Werbung

48, 76135 Karlsruhe

GMX: "Wir sehen Gewinner auf allen Seiten"

Weiter fragten wir, ob GMX die Wahrnehmung des Kunden, nämlich das die Spiele vor allem den Partnern nützen, nachvollziehen könne. Hierzu der Sprecher: "Wir sehen Gewinner auf allen Seiten: GMX kann ein attraktives Gewinnspiel bieten, die Sponsoren können in Kontakt zu potenziellen Kunden treten und die Teilnehmer haben die Chance, hochwertige Preise zu gewinnen." Abschließend wollten wir von GMX wissen, wie viele Newsletter denn die GMX-Kunden pro Tag oder Woche erhalten. "Das hängt jeweils vom Sponsor, dessen Angeboten und dessen Dialogmarketing ab. Die Newsletter können jederzeit wieder abbestellt werden, so dass die Teilnehmer die Anzahl der Newsletter letztlich selbst bestimmen können."

Unser Rat

Wie bei allem Kleingedruckten gilt auch hier: Alles aufmerksam lesen! GMX versteckt die AGB und Teilnahmebedingungen nicht, sie sind im Bestellvorgang blau verlinkt und sichtbar gekennzeichnet. Der Anbieter hält sich an die gesetzlichen Vorgaben und Bedingungen zum #Datenschutz.

Werbung

Trotzdem lohnt ein Blick in die Sponsorenliste. Wer mit Newslettern leben kann, dem wünschen wir viel Glück bei dem Spiel. #Internet