Alle Finanzangelegenheiten dürfen ab 18 Jahren alleine bewältigt werden.

Der Autor Thomas Hammer hat praktische Tipps für den Umgang mit den #Finanzen zusammengestellt, damit das Schuldenrisiko für die privaten Haushalte gesenkt wird. Mit diesem Basiswissen soll der tägliche Umgang mit dem Geld erleichtert werden, denn Geld ausgeben ist oft einfacher als Geld einzunehmen.

Sobald Schulden entstanden sind, ist es meistens sehr schwer, das Geld zurückzuzahlen, weil beispielsweise einige Arbeitnehmer, die im Bereich des Mindestlohns arbeiten, mit der Tilgung der Schulden-Rate sehr schnell überfordert sind. Schulden vermeiden ist deshalb die bessere Alternative, weil für die Inanspruchnahme von Krediten und für den Kauf auf Raten zusätzliche Kosten entstehen.

Werbung
Werbung

Der Autor Thomas Hammer möchte allen interessierten Lesern Hinweise geben, wie sie den privaten Finanzhaushalt auf Dauer im Griff bekommen. Das „4-Töpfe-Prinzip“ wird erläutert und Finanzrisiken von mehreren Seiten beleuchtet. Hammer beschreibt in dem #Buch, dass es durchaus möglich ist, sich Wünsche durch das gezielte Sparen in einer angemessenen Zeit zu erfüllen. Leider sind die Zinsen für das Sparen wesentlich niedriger als die Kreditzinsen. Wer trotzdem eine längere Zeit für das neue Auto gespart hat und es sich eines Tages tatsächlich kauft, weiß den Wert des Wunschautos oft mehr zu schätzen, als wenn alle Wünsche sofort in Erfüllung gehen.

Thomas Hammer beachtet, dass größere Pläne, wie zum Beispiel der Wunsch nach einem Eigenheim, nur mit einem ausgefeilten Finanzierungsplan verwirklicht werden können.

Werbung

Es werden in weiteren Kapiteln private Anlegertipps dargestellt, einigen Finanz-Flops wird ebenfalls Raum in dem Finanzratgeber gewährt. Finanzprobleme treten auf, wenn die Finanzberatung nicht wirklich zu dem vorhandenen Budget passt und die Risiken, die zum Beispiel durch einen plötzlichen Job-Verlust in Zeiten der Digitalisierung entstehen können, gar nicht mit eingeplant werden.

Wer sich für die finanzielle Vorsorge im Alter schon in jungen Jahren das Fundament aufbauen möchte, findet in dem Buch Ratschläge über einen Teil der staatlichen Zuschüsse.

Das Fazit zum Buch „Finanzen nebenbei“

Die Überschuldung mancher Haushalte kann zum Problem für die ganze Familie werden, weil jeder Haushalt ein gesundes Finanzmanagement benötigt, um zum Beispiel die Teilnahme an Klassenfahrten zu sichern und allen Familienmitgliedern einen angemessenen Lebensstandard zu gewähren. Der Autor Thomas Hammer vermittelt in dem Buch „Finanzen nebenbei“ wertvolle Basis-Finanztipps, die dabei helfen, mit den Finanzen fachgerecht umzugehen, damit die ganze Familie davon profitiert.

Werbung

Das Buch kann entweder als Gesamtwerk gelesen werden oder es können für einzelne Finanzbereiche die Finanztipps entnommen werden. Der Autor erklärt ein paar Finanzfallen, die nach Möglichkeit umgangen werden sollten. Wer sich ein Grundwissen über die Möglichkeiten des Finanzmanagements aneignen möchte, findet in dem übersichtlich gegliederten Buch praktische Tipps, um das Familienbudget wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Alle Betroffenen, die bereits verschuldet sind, sollten so früh wie möglich die örtlich zuständige Schuldenberatungsstelle aufsuchen, um dort sofort mit den Finanzexperten einen Plan zur Schuldenreduzierung zu erstellen.

"Finanzen nebenbei": Der Serviceteil

Titel: Finanzen nebenbei

Autor: Thomas Hammer

Verlag: test.de

ISBN-Nr.: 978-3-86851-384-4

Seiten: 218

Preis 16,90 Euro #„Finanzen nebenbei“