Nachdem bereits im Februar der Preis für das Entertainment-Paket bei 4,99 Euro statt regulär 9,99 Euro gelegen hat, lässt der #Sky-Chef den Preis noch mal senken. Carsten Schmidt nannte sein Sky Ticket kürzlich in einem Interview den günstigen Einstieg in die Welt von Sky. Nun gibt es bis zum 31. März 2017 das Entertainment Ticket für 1 Euro. Kein Haken! Nur wer sieben Tage vor Monatsende nicht kündigt, bekommt das Ticket regulär einen Monat verlängert. Tipp: Wer jetzt bucht, kriegt den April 2017 auch noch für 1 Euro dazu. Denn Sky berechnet immer den laufenden und vollständigen Folgemonat mit dem Sonderpreis.

Sky hofft auf Wechsel

Sky Chef Schmidt erhofft sich sicherlich mit dem Ticket Sky schmackhaft zu machen und den Nutzer zu einem Wechsel in einen Laufzeitvertrag zu bewegen. Ob die Rechnung aufgeht, fraglich. Denn die Vertragsfreiheit ist das größte Argument. Außerdem bietet das Ticket definitiv mehr Möglichkeiten als die Sky Go App für Vertragskunden, die noch nicht mal Chromecast unterstützt.

1 Euro Angebot kommt nicht ohne Grund

Ganz aus Nächstenliebe kommt das 1 Euro Angebot aber auch nicht. Denn im Gegensatz zu Netflix, Amazon Prime Video und Maxdome verweigert Sky immer noch einen vollständigen kostenlosen Testmonat. Das kann man zumindest bei Film und Sport verstehen, da sich hier Sky exklusive Lizenzen teuer erkaufen musste. Zu erwähnen ist aber auch, dass Sky regelmäßig Sonderaktionen fährt. Das Cinema Paket gab es im Herbst 2016 und zum Jahreswechsel für 7,49 Euro statt 14,99 Euro für drei Monate. Dann blieb Entertainment dauerhaft um 50 Prozent gesenkt. Und nun der 1 Euro Deal.

Unterschied zum Vertrag immer geringer

In den sozialen Netzwerken wird heftig darüber diskutiert, ob man als Vertragskunde nur noch die Zeche zahlen müsse. Ganz so ist es nicht. Im Sky Ticket fehlen Inhalte einiger Sender wie Discovery, RTL Passion, Boomerang, Cartoon Networks, alles von Sky Arts sowie Erotik (Beate Uhse TV). Auch UHD bleibt (vorerst) tabu für Ticket-Kunden. Dennoch werden die Ticket-Nutzer mit den Filmen und Serien von Sky Atlantic, Fox, TNT, RTL Crime, Sky1 sowie Sportinhalten den Vertragskunden nach und nach gleichgestellt. Ticket-Kunden kriegen übrigens auch einen Livestream verschiedener Sender - häufig in HD. #Finanzen #Fernsehen