Alexa
Kamaz: Seit 41 Jahren ein der größten und besten Lastwagenhersteller in der Welt
Putin bei Kamaz, Februar 2016; hart doch gerecht
Die Erschliessung der Erdölfelder im Arktischen Meer
Man arbeitet hart und leistungsfähig!
1 aus 4

Photogallery - Die Wirtschaftssanktionen machen Russland reich! [VIDEOS, Bildergalerie]

Das russische Unternehmen KAMAZ (befindet sich in der Industriestadt Nabereschnyje Tschelny, Tatarstan) wurde (im Gegenteil zum Großteil der polnischen Industrie) nicht an die Fremden verschenkt. In dem Automobilwerk werden bis heute Lastkraftwagen, Dieselmotoren, Omnibusse und Panzer hergestellt. Die Weiterentwicklung und Modernisierung der Werke wurde noch vor der Auferlegung der Sanktionen mit Hilfe der deutschen (Daimler) und japanischen Unternehmen durchgeführt. Am 40. Jahrestag der Gründung besuchte KAMAZ der Putin.

Russische Bohrplattform im Arktischen Ozean: Dies wurde den Russen durch Obama verboten!

Nur die Vereinigten Staaten sollten derartige Technologie haben. Sie nach Russland zu verkaufen wurde im Rahmen der Vergeltung für den Anschluss der Krim verboten. Nun ist aber das Erschließen von Erdöllagerstätten in der Arktis begonnen. Bohrungen werden fortgesetzt.

Bilderqullen; YouTube-Videos: Юбилей КамАЗа и планы по обновлению армии Владимир Путин посетил Набережные Челны, Вести в 2000 от 03.04.17

Zurück zum Artikel: Die Wirtschaftssanktionen machen Russland reich! [VIDEOS, Bildergalerie]

Was meinst du? Beitrag kommentieren.