Nach dem die Autorin über Probleme bei Sky Ticket berichtet hat, bekommt sie von #Sky-Kunden über Facebook zahlreiche Mails. Nicht nur das Ticket schmiere ab, wenn man es auf einen Chromecast übertragen will - auch die Sky Go-#App mache ähnliche Probleme. Sky Go ist eine App, wo Abonnenten mit Laufzeitvertrag (keine Ticketkunden!) ihre Inhalte mobil streamen können. Also das Fußballspiel auf dem Smartphone schauen können oder den Spielfilm auf Tablets genießen. Kunden erklären nun aber, die App funktioniere auch nicht. Jeder Inhalt würde sofort nach einem Werbespot - sofern dieser vor Sendungsbeginn läuft - abbrechen. Zudem wurden wir auf unzählige Kundenkritiken im Google Play Store hingewiesen.

Werbung
Werbung

Und tatsächlich: Seit Tagen hagelt es auch hier kräftig Kritik an dem Pay-TV-Sender Sky.

Beschwerde-Flut im Play Store

"Stürzt auf Galaxy Tab S3 ständig ab. Nicht nutzbar! So bringt man Kunden zum kündigen." (1. Juli)

Seit letztem Update ständige Abbrüche; man muss ständig neu starten und somit wird die Werbung wieder geschaltet! 90 min Film= 20 Minuten Werbung!!! Ich werde kündigen; für so einen Service zahle ich nicht mehr!" (30. Juni)

"Absoluter Schrott! App stürzt dauernd ab. (...) Tut mir leid, aber wofür bezahlt man als Kunde eigentlich so eine Stange Geld im Monat? Davon muss man sich doch Personal leisten können, das in der Lage ist, so eine App in den Griff zu bekommen. Sorry das ist mehr als peinlich. (28. Juni)

"Es ist doch einfach nur ein Armutszeugnis für so einen Riesen wie Sky das die es nicht hin bekommen diese ständigen Abstürze zu fixen! Hoffentlich übernimmt DAZN bald alle Rechte das man dieses Schrott Kartell nicht mehr braucht." (27.

Werbung

Juni)

"Liebes SKY Team, jetzt sind 4 weitere Wochen vorrüber und es gab immer noch kein Update. Die APP Funktioniert bis auf die Werbung nicht mit meinem Galaxy Tab S3. Die App stürzt nach der Werbung direkt ab." (27. Juni)

Quelle: Offizieller Google Play Store

Hotline verspricht bald Updates

Wir haben die Pressestelle über Sky bereits um Stellungnahme zu den Sky Ticket Störungen gebeten. Hierzu wird Blastingnews auf jeden Fall in den kommenden Tagen ausführlicher berichten. Wir können das Problem bei Vertragskunden nun auch zusätzlich bestätigen. Sky Go funktioniert bei der Autorin mit einem aktiven Vertrag ebenfalls nicht. Weitere Fragen wurden an die Pressestelle nachgereicht. Zwischenzeitlich baten wir Verantwortliche auf der Hotline um Stellungnahme. Wir bekamen den Hinweis, dass es bei Sky Go angeblich zeitnah ein Update gäbe und für Sky Ticket bereits eines zur Verfügung stehen würde. Laut Google waren die letzten Aktualisierungen bereits im Mai bei Sky Ticket und im Februar bei Sky Go (Stand: 02.07.2017/Quelle: Play Store Deutschland). Wir bleiben dran!

Hier geht es zum Artikel über die Sky Ticket Störung #Störung