6

IOS 12 jetzt verfügbar. Sollte man updaten? (Testbericht)

(Test auf dem IPad)

Allgemeines

Nachdem Apple es auf der WWDC (Worldwide Developer Conference) am 4. Juni diesen Jahres vorgestellt hat, ist es jetzt endlich für jedermann verfügbar: IOS 12. Dieses große Softwareupdate von Apple bietet einige neue Features, verbessert aber in erster Linie die Performance der Geräte.

Sollten Sie jedoch ein älteres Apple-Gerät besitzen, könnte es sein, dass sie dieses Update nicht mehr bekommen. Allgemein gilt: alle Geräte auf denen IOS 11 läuft, bekommen auch das neue Update. Damit gibt es von Apple jetzt 6, statt wie bisher 5 Jahre lang Updates, während man bei Android auf höchstens 2 Jahre Updates, dafür aber auf einen geringeren Preis setzt.

IOS 12: Design

In punkto Design bietet IOS 12 nur wenige Neuerungen. Lediglich ein neues Hintergrundbild und einige Icons sind neu. Die größten Neuerungen sind die neuen Apps, die jetzt für IPads und IPhones verfügbar sind:

Die neuen Apps

Neue Apps für das IPad sind: "Sprachmemos", "Aktien" und die App "Measure" die auch für IPhones neu ist. Ich sehe es ein wenig kritisch, dass Apple so lange gebraucht hat, um die beiden ersten Apps auch auf das IPad zu bringen, allerdings bin ich jetzt sehr froh, dass ich sie benutzen kann.

Während die Namen der ersten beiden Apps selbsterklärend sein dürften, ist die App Measure eher unbekannt (da neu).

Mit Measure kann man Abstände, Objekte, Menschen etc. sehr schnell und erstaunlich genau messen. Allerdings würde ich empfehlen, bei wichtigen Maßen noch einmal mit einem anderen Messgerät nachzumessen.

Sollte man sein IPad updaten?

Als IOS 12 noch in der Beta-Phase, das heißt Testphase war, wurde von vielen Testern Bedenken an den neuen Gesten gemeldet. Da nun ein Wischen nach oben mit einem Klick auf den Home-Screen gleichgestellt ist, wurde es erschwert auf den Schnellzugriff zuzugreifen, da diesem die gleiche Geste galt. Dieses Manko hat Apple vermutlich behoben. Zumindest hatte ich in meinem Test keine Probleme damit. Man darf nur nicht zu weit nach oben wischen. Da IOS 12 Ihr Gerät schneller macht, sehe ich keine möglichen Fehler, die Ihnen zum Verhängnis werden könnten.

Weitere Neuerungen:

Um den Task-Manager zu öffnen, reicht nun, wie bereits beim IPhone X, ein wischen nach oben, dann nach rechts und nun wieder nach oben (ähnlich einem Blitz) aus. Um die Kontrollzentrale zu öffnen, ziehen Sie einfach von rechts oben nach unten. Ein weiteres neues Feature sind "gruppierte Mitteilungen". Mitteilungen in der Mitteilungszentrale, sowie auf dem Sperrbildschirm, werden jetzt gruppiert angezeigt zum Beispiel alle Mitteilungen von YouTube zusammengefasst.

Ein Klick auf die Oberste bringt die Verborgenen zum Vorschein. Sie können jetzt auch alle Mitteilungen einer Gruppe löschen.

Das war nun ein kleiner Überblick über die neuen Features von IOS 12. Viel Spaß beim Ausprobieren der neuen Funktionen und vielen Dank für das Lesen dieses Artikels.

5 Gründe, warum das iPhone X sein Geld wert ist

iPhone X - So besonders wie alle denken?