Die Action im Turnier der Macht in "Dragon Ball Super" wird immer intensiver, während sich die heiß umkämpfte Konkurrenz näher an ihr Ende heranbewegt. Seit dem Beginn des Turniers setzen die Fans auf ihren Lieblingscharakter. Einige wollen, dass der Prinz aller Saiyajins der ultimative Gewinner ist. Einige andere sind für Son Goku, während weitere sich darauf freuen, dass Jiren der Graue der letzte Kämpfer ist. Eine neue Reihe von Spoilern wurde vor kurzem online veröffentlicht und es zeigt sich, dass Gohan und Piccolo in der kommenden Episode der beliebten Anime-Serie kämpfen werden.

Eine neue Theorie besagt, dass der nächste Charakter aus dem Universum 7, der eliminiert wird, Gokus mächtiger Sohn Gohan ist.

Vorläufige Titel

Vor einigen Tagen entstand ein neues Set von Spoilern für die kommenden Folgen von "dragon ball super". Die Spoiler enthalten die vorläufigen Titel, die den Fans die Idee geben, was sie in den nächsten Folgen erwarten können. Der erste Titel für Episode 119 der beliebten Anime-Serie lautet "Ein neues Opfer aus dem Universum 7! Universe 4 wird ernst" und soll am 10. Dezember ausgestrahlt werden. Fans glauben, dass der Titel einen Hinweis darauf gibt, dass ein weiterer Krieger aus dem Universum 7, Krillin, Tien oder Muten Roshi von der Zuschauerbank, beitreten wird.

Neue Theorie

Ein Blogger namens Praveen gab seine Vorhersagen über den Krieger ab, der im Turnier eliminiert wird. Er glaubt, dass es zwei mögliche Kandidaten gibt, die aus der Arena geschickt werden könnten.

Einer ist Piccolo und der andere ist Gohan.

Top Videos des Tages

Der Blogger behauptet, dass es beim Turnier der Macht nicht nur darum geht, mächtig zu sein, sondern dass es auch kluge und erfahrene Kämpfer in Bezug auf die Erfahrung im Kampf mit sich bringt. Er glaubt, dass, während Gohan die Tendenz hat, seine Macht zu entfesseln und seine Gegner zu besiegen, er minimale Erfahrung in Bezug auf Schlachten hat.

Der Blogger fügte hinzu, dass der junge Saiyan gerade seine Ausbildung wieder aufgenommen hat und die meiste Zeit als Gelehrter mit Präsentationen verbracht hat. Abgesehen davon glaubt er, dass Gohan in diesem Turnier das größte Opfer bringen wird, wenn er seinen Mentor Piccolo rettet, was ihn die Chance kosten wird, gegen andere Gegner zu kämpfen.

Andere Details

Während die Theorie möglich ist, konnte der Blogger nicht berücksichtigen, dass Gohan, abgesehen davon, dass er ein mächtiger Saiyajin war, bei vielen Siegen der Z-Krieger eine wichtige Rolle spielte. In der Erfahrung hat der junge Saiyan einen riesigen Hintergrund in Bezug auf Kämpfe.

In jungen Jahren trainierte er hart und kämpfte gegen die Saiyajins von anderen Planeten.

Er stand Cell gegenüber und besiegte ihn und ging sogar zu Planet Namek, um die Namekianer zu retten und kämpfte gegen Frieza und seine Soldaten.

Seine Chance zu opfern, mächtige Gegner im Turnier der Macht für Piccolo zu besiegen und auszuschalten, ist ein Kinderspiel. Das Turnier hat eine Regel, dass das Töten eines Gegners den Kämpfer disqualifiziert. Es gibt keine größere Gefahr als eliminiert zu werden, aber er wird nicht getötet. In Bezug auf die Macht ist er stärker als sein Mentor. Er hat eine größere Chance, mehr Krieger im Turnier der Macht in "Dragon Ball Super" zu eliminieren als Piccolo.