Es gibt neue Details bezüglich ''Pokémon GO''. Zwar hat Niantic beträchtliche Änderungen im Reality-Augmented-Spiel veröffentlicht, aber die letzten Updates waren nicht genug, um die meisten Spieler im Spiel zu motivieren. Seit Monaten haben sich die urbanen Spieler gegen die Umsetzung und Entwicklung neuer aufregender Veränderungen bei den Gym-Abzeichen und Ex-Raids gewehrt. Die letzten drei Wellen von Ex-Raid-Pässen haben weit weniger Einladungen ausgegeben, um kleine Gruppen einzeln zu testen.

Verpasse keine News mehr Folge dem Fernsehen-Kanal

Das Problem, das die Zahler wahrnehmen, ist nur das Ergebnis von Tests, die das System an seine Grenzen bringen. Es ist erwähnenswert, dass die Anzahl der Einladungen, die das Spiel pro Ex-Raid verschickt, variieren kann, aber es scheint ein Problem zu sein, dass es nicht genug Leute gibt, die es tun können, selbst wenn man das Glück hat, den Pass zu bekommen.

Die Ex-Raids brauchen Leute, die an den Ort kommen können und was zu passieren scheint, ist, dass die Leute nur vorübergehen oder auf Reisen den Pass erhalten, und dann können sie den Raid nicht durchführen. Laut neuen Informationen, die eine Quelle in der Nähe von Niantic in Japan enthüllt hat, wird das Unternehmen in den kommenden Tagen die Entwicklung von Turnhallenkennzeichen mit dem Raid-System verbinden. Wie von mehreren zuverlässigen Quellen berichtet, einschließlich Otakukart und Blog Pokemon Go Hub, wird Niantic endlich das Limit im Gyms System erhöhen und neue spannende Items und Pokéstops für die kommenden Events hinzufügen. Spieler haben jetzt mehr Möglichkeiten, wenn sie in einem Fitnessstudio gegen einen Raidboss kämpfen.

Hier ist alles, was wir gerade über die neuesten Änderungen in der App "Pokémon GO" wissen, und die neuen Features, die gerade von Niantic hinzugefügt wurden.

Top Videos des Tages

Brandneue Gegenstände, die das Spiel von Niantic hinzugefügt hat

Die Nachricht in ''Pokémon GO'' scheinen niemals zu enden. Kürzlich hat das Pokémon Go Hub-Portal neue Daten aus einer Data-Mine veröffentlicht. Es handelt sich um fünf neue versteckte Objekte, die von Niantic in den kommenden Monaten hinzugefügt werden können. Das erste dieser Objekte, und das erfreut die Fans von "Pokémon GO", ist die Meisterkugel, der Pokéball, der niemals versagt, das heißt, die Chancen, ein Pokémon zu fangen, sind immer 100 Prozent.

Zusätzliche Information

Nach neuen Details, die jetzt in Japan entstehen, haben die Entwickler von Niantic dieses und andere neue und aufregende Elemente noch nicht zur Anwendung hinzugefügt. Sie werden jedoch für die nächste Thanksgiving-Veranstaltung zur Verfügung stehen, die laut der Quelle am 23. Dezember dieses Jahres stattfinden wird.