Neue Informationen über "Pokémon Go" kommen weiterhin. Schließlich wurde eines der am meisten erwarteten Ereignisse von ''Pokémon GO'' Spielern weltweit angekündigt und vom Entwickler bestätigt. Nach neuen Details der Entwickler von Niantic hat das Unternehmen gerade die erste Global Catch Challenge im Spiel eingeführt. Wie die Entwickler berichten, ist das neue Event nun live, so dass Spieler und Trainer ab sofort bis zum 26. November tolle Kreaturen fangen können. Es ist ein globales Event, an dem jeder ohne Ausnahme teilnehmen kann. Die Belohnungen nähern sich Stufe 40 und Spieler und Ausbilder können den drei Millionen, die sie bereits haben, noch mehr Stardust hinzufügen.

Es ist erwähnenswert, warum Niantic den Spielern gerade die Belohnungen gegeben haben könnte; Wenn man die Ankündigung so macht, fühlt es sich an, als wollten sie, dass Spieler zum Spiel zurückkehren, während andere, die bereits jeden Tag spielen, übersehen werden. Es stimmt zwar, dass das neue Event großartige Features in die App bringt, aber einige Spieler und Trainer sind nicht glücklich darüber, all diese guten Dinge zu bekommen und denken, dass alles, was sie bis jetzt erwischt haben, nichts wert ist, da sie jetzt drei Milliarden Kreaturen in einer Woche fangen.

Hier ist alles, was wir gerade über die neuesten Ereignisse in der App "Pokémon GO" wissen, und die neuen Funktionen, die gerade von Niantic hinzugefügt wurden.

Neue Eigenschaften

Die erste globale Catch-Challenge des Augmented-Reality-Spiels wird großartige neue Features bringen.

Top Videos des Tages

Während der sieben Tage der Veranstaltung können die Spieler die folgenden Belohnungen erhalten:

  • Fünfhundert Millionen Pokemon (Bronze) - 2 x XP, 6h Lure Module und mehr Pokémon1,5 Milliarden

  • Pokémon (Silber) - 2x XP, 2x Stardust, 6h Lure Module und noch mehr Pokémon

  • Drei Milliarden Pokémon (Gold) - 2x XP, 2x Stardust, 6h Lure Module, Farfetch weltweit für 48h und Kangaskhan in Ostasien für 48h verfügbar.

Zusätzliche Information:

Drei Milliarden sind jedoch viel.

Wenn sich drei Millionen Menschen weltweit einloggen und die gesamte Veranstaltung spielen, bedeutet das, dass jeder Spieler 1.000 Pokémon oder 143 pro Tag fangen muss. Das ist ungefähr zweieinhalb Stunden im Wert von einem Tag pro Person, wenn es eine Minute pro Fang dauert (und das ist großzügig Factoring in Transportzeit und so). Der Schlüssel zum Erreichen des Ziels wird die Anzahl der Spieler sein, die spielen und wie viel mehr Spawn Spieler sehen werden.

Dies sind alle bisher bekannten Informationen. Mach weiter Spaß mit dem Spiel und bleibe dran für weitere Updates, sobald sie verfügbar sind.