Episode 119 von "Dragon Ball Super" ging auf Sendung und war in einigen Aspekten fantastisch. Hier werden wir die Episode im Detail besprechen, und wie ihr anhand des Titels beurteilen können, werden wir über das Universum 4 und das Universum 7 sprechen. Die jüngste Episode der japanischen Serie konzentrierte sich im Wesentlichen auf das Universum 4. Früher oder später musste Quitela sich in Bewegung setzen. Er und sein Team hatten lange gekämpft, und jetzt, da die Krieger von Universum 7 müde und verletzlich waren, nutzte er die Situation und griff seine Gegner an. Seine Teamkrieger waren jedoch erfolglos, obwohl sie das Universum 7 in ernsthafte Schwierigkeiten gebracht hatten

Damom und Gamisaras

Die Spezialität von Universum 4 waren die beiden Käfer Damom und Gamisaras.

Es war schwer ihr Ki zu fühlen oder sie auch nur zu sehen. Deshalb könnten sie einfach das Turnier der Macht aussetzen, nur indem sie zum Beispiel ruhig unter einem Stein blieben. Aber glücklicherweise griffen sie an, und trotz der Tatsache, dass sie sehr schwach waren, konnten wir sehen, dass Universum 7 wegen der Taktik von U4 heute fast 3 Mitglieder verloren hat. Gohan war einer der Charaktere, der fast eliminiert wurde. Dank Piccolo hat er überlebt. Sonst hätten wir jetzt im Turnier der Macht einen Saiyajin weniger. Ein weiterer Saiyajin wurde von ihnen fast erledigt, diesmal war es Vegeta.

Wir haben sogar gesehen, dass er in der Vorschau letzte Woche fast aus der Arena gefallen ist. Wir glauben, dass es auch ein sehr populäres Internetmeme geworden ist. Aber zum Glück fiel Vegeta nicht raus.

Top Videos des Tages

Android 17 war ein weiterer Charakter, der fast aus dem Tournament of Power eliminiert wurde. Wir sahen bei beiden Androiden in der Vorschau letzte Woche Probleme, aber die meisten Leute glaubten, dass 18 diejenige sein wird, die mehr Ärger bekommen würde, da sie einen gebrochenen Knöchel und nur gegen Ribrianne gekämpft hat. Aber nein, es waren 17, der fast eliminiert wurde. Dank Goku wurde auch 17 gerettet.

Andere Details

Der einzige Krieger, den das Universum 7 verloren hat, war Piccolo, der versehentlich von der Bühne gefallen ist, dank der Bugs des Universums 4. Zumindest haben sie eines von Universe 7 Mitgliedern erwischt. Aber auf jeden Fall war der Hype von U 4 extrem kurzlebig. Alle drei ihrer Krieger, Shantsa, Damom und Gamisaras, wurden in nur einer Episode geschlagen, nachdem sie Wochen damit verbracht hatten, sich aufzubauen. Wir haben mehr von ihnen erwartet und sie haben uns einfach enttäuscht. Aber, Universum 4 ist jetzt weg und das lässt uns nur noch 3 Universen im Tournament of Power übrig.

#dragon ball super #Episode 119 Reaktionen #Vegeta VS Jiren