Dragon Ball Heroes, was ist das nun wieder? Nach Dragon Ball VS und Dragon Ball Multiverse gibt es nun ein weiteren Ableger der Dragon Ball Reihe. Dieser ist jedoch von den Machern "abgesegnet" Lest hier, worum es geht.

Grundsätzlich ist Dragon Ball Heroes eine Art digitales Trading Card Game, welches ihr nur in Japan in seiner "reinen" Form spielen könnt. In Europa und Amerika gibt es nur Nintendo 3DS Adaptionen. Ihr kauft euch reale Karten über Booster und jetzt kommt der Clou: In Japan stehen Arcade-Automaten, die diese Karten auslesen können und man kann dann mit den Karten entsprechend kämpfen und Story Modis durchspielen.

Gespeichert wird das alles auf eine Capsule Corp Karte, die ihr vor dem Start in den Automaten einlegen müsst. Dazu noch ein paar YEN in den Automaten und los geht es.

Gameplay

Gekämpft wird im 5vs5 Stil. Es gibt insgesamt 5 Runden oder weniger. Je nachdem, ob ihr die Lebenspunkte eures Gegners schneller auf 0 bringt oder er dassselbiege bei euch tut. Die Karten sind dann quasi die Charaktere, die ihr in der Maschine spielen könnt. Die Karten legt ihr auf ein Board, welches vor euch ist. Die Karten werden dann quasi auf einen Bildschirm zum "Leben" erweckt.

Wie auch bei Dokkan hat natürlich jeder Charakter seine eigenen Fähigkeiten und Stärken. Somit entsteht ein taktisches Spiel. Es gibt eine Frontlinie und eine hintere Linie. Je nachdem wie ihr eure Karte auf dem Board liegt, übernimmt der Charakter die Position an den Linien.

Top Videos des Tages

Hintere Linie macht weniger Schaden, kann aber auch mehr aushalten. An der Frontlinie ist es genau umgekehrt. Der eigentliche Kampf ist dann mit einem Quick Time Event zu vergleichen. Je nachdem, wie gut und schnell ihr die Knöpfe drückt, desto heftiger ist der Angriff oder Verteidigung. Beim Angriff können dann auch Spezial- und Ultimative Angriffe vollzogen werden. Zusätzlich können Roboter, Transformationen und weitere Unterstützungsleistungen angefordert werden. Am Ende des Kampfes bekommt man dann Punkte und EXP.

Hier ein kleines Gameplay Video:

Also trifft in diesem Spiel Reales auf virtuelles Leben und ich finde das sogar sehr gut umgesetzt. Schade, dass das System nicht in Deutschland verfügbar ist. Aber wenigstens können wir auf die Anime-Clips zugreifen, die in den Automaten "versteckt" sind. Dazu jetzt mehr:

Der Anime

Seit 2010 gibt es immer wieder neue Anime-Clips, die die Geschichte in Heroes weitererzählen. Diese ist teilweise echt verrückt und durcheinander. Da treffen die Antagonisten von Xenoverse auf unsere Helden und haben dazu gleich noch Verstärkung von anderen Feinden des Dragon Ball Universums.

Das endet dann in wilde Schlachten und neuen Transformationen, die es im Original Manga nicht gibt. Ich habe euch einmal alle Clips bereitgestellt, damit ihr euch einen Eindruck verschaffen könnt:

Ich hoffe, ich konnte euch hiermit einen kleinen Einblick in die Welt von Dragon Ball Heroes gewähren. Ich finde das ganze System echt gut und würde mich freuen, wenn es doch noch irgendwann nach Deutschland schafft.

Grüße

Euer DB_Ishizaki