Vor einem Tag, als die Welt für den Dschungelcamper und Raucher #Daniele Negroni noch in Ordnung war, also als der Zigarettenvorrat noch nicht bedroht schien, gab es ein Gespräch am Lagerfeuer. Der 22-jährige Daniele Negroni erzählte in der Nacht der Ex-Bachelor-Kandidatin Kattia Vides von seiner ersten großen Liebe. Er berichtete von Leidenschaft und Eifersucht von beiden Seiten und von tiefer Reue: Wenn er jetzt noch einmal die Gelegenheit hätte, würde er so manches anders machen, findet Daniele mit Trauer in der Stimme.

Ex feiert Geburtstag bei RTL

Es geht um die Wienerin Julia Marschner, die jetzt ihren 18. Geburtstag ausgerechnet in dem RTL-Studios verbrachte.

Natürlich weil Daniele seinen Gefühlen so offen Ausdruck gegeben hatte und RTL jetzt viele Fragen an die junge Frau hatte. Sie sei über Danieles Aussage sehr überrascht, erklärte die Wienerin. Dass Daniele immer noch so tiefe Gefühle für sie hege, habe sie nicht gewusst. Ein mögliches Aufflammen der Liebesbeziehung wollte sie zunächst nicht bestätigen. Sie stelle sich da eher eine Freundschaft vor. Festgenagelt räumte Julia aber ein, dass sie ein eventuelles Liebes-Comeback auch nicht ausschließen wolle. Sie plane jedenfalls, sich wieder bei Daniele zu melden, wenn dieser aus dem #Dschungelcamp zurückgekehrt sei.

Morddrohungen als Trennungsgrund

Tatsächlich gibt es einen Trennungsgrund, den wohl fast jeder verstehen kann. Auf der einen Seite betonte Julia, dass es zwischen dem Paar Dinge gebe, über die sie auf keinen Fall reden werde, allerdings gebe es zwei Trennungsgründe, über die sie sprechen wolle.

Top Videos des Tages

Der eine Grund sei die Entfernung. Eine Fernbeziehung über zwei verschiedene Länder zu führen, sei nun einmal schwierig.

Ein anderer Grund schien die junge Frau aber viel mehr zu belasten. Und absurderweise soll dieser Grund ausgerechnet mit den Fans von Daniele zusammenhängen, obwohl auch Julia einst als Fan von Daniele gestartet sei. Es habe Fans von Daniele gegeben, die sie gehasst hätten. In den sozialen Medien sei sie von diesen "Fans" sehr hart angegangen worden. Julia sagt: "Der ganze Hate ist irgendwann zu viel geworden. Schulisch konnte ich mich nicht mehr gescheit konzentrieren." Einige Fans seien einfach zu weit gegangen. Es habe sogar #Morddrohungen gegeben und die Belästigungen seien sogar darüber noch hinaus gegangen. Alle Versuche diese Angriffe zu unterbinden, hätten nichts gefruchtet.

Zwei Königskinder oder Stimmungsschwankungen?

Das könnten ja wirklich zwei Königskinder sein, die nicht zueinander finden könnten. Allerdings stört bei dieser großen Romantik ein kleiner Fakt. Noch vor einigen Wochen hatte Daniele eine andere Herzenskönigin: "Miss Universe Schweiz" Dijana Cvijetic (23). Zunächst gab es auch hier ein Hindernis, Dijana war vergeben, aber auch diese Schwierigkeit konnte Daniele zur Seite räumen und die beiden wurden ein (Kurzzeit-) Paar. Die ganze Geschichte gibt es hier.