Na das sind ja schöne Aussichten. Schlagersängerin Tina York (63) hat alleine der Weg in den Dschungel schon völlig überfordert. Gestern ging es ab für die diesjährigen Camper, raus aus den gemütlichen Hotels, rein in den Helikopter Richtung Dschungelcamp. Doch ganz so einfach wollte es RTL den Kandidaten dann doch nicht machen, sie wurden nicht bis ins Lager geflogen, sondern vorher ausgesetzt und es hieß: Viele Wege führen ins Camp.

Das berichtete heute Morgen RTL-Reporterin Susanna Ohlen live aus Australien: "Diesmal heißt es, wie bei der Bundeswehr: zu Wasser, zu Land und in der Luft." Tina York gehörte zu der Gruppe, die mit einem Boot in das Camp paddeln sollte und war zunächst begeistert: "Ich freu mich sehr auf die Bootsfahrt." Ihre einzige kleine Sorge: "Es wird vielleicht ein bisschen kühler werden."

Schafft es Tina York im Dschungelcamp?

Eine schöne Bootsfahrt? Da stellt sich die Frage, ob Tina York überhaupt schon einmal das Dschungelcamp gesehen hat? Mit im Boot, im wahrsten Sinne des Wortes saßen dann jedenfalls Sydney Youngblood, Kattia Vides und Natascha Ochsenknecht, wobei Sydney und Natascha keuchend paddelten und Tina bemerkte: "Tut uns leid, wir können ja auch mal das Paddel nehmen." Natascha antwortete genervt: "Das geht mir auf den Sack, ey."

Die Bootsfahrt war offensichtlich nicht das, worauf Tina sich so gefreut hatte.

Verpasse keine News mehr Folge dem Fernsehen-Kanal

Doch es muss noch wesentlich schlimmer gekommen sein, denn ein späterer kurzer Ausschnitt zeigt Tina völlig am Ende ihrer Kräfte. Völlig derangiert stolpert Tina durch den Dschungel, fürsorglich gestützt von Kattia und Susanna Ohlen fragt: "Schafft sie es überhaupt noch ins Camp?"

Der Schlafräuber im Dschungelcamp

Die RTL-Society-Expertin Susanne Klehn hat übrigens verraten, dass Matthias Mangiapane panische Angst vor Tatjana Gsell habe.

Matthias kenne Tatjana zwar nicht persönlich, stelle sich aber vor, dass sie eine sehr böse und fies sei und er habe Susanne gesagt, dass er nicht wisse, ob er damit umgehen könne. Nun sei diese Angst von Matthias grundsätzlich erst einmal ungegründet, Tatjana sei ganz lieb und wolle im Dschungelcamp beweisen, dass sie ein sanftmütiger und herzlicher Mensch sei.

Allerdings könnte es, laut der Society-Expertin, ein kleines Problem geben. Zum einen habe die frisch getrennte Tatjana Liebeskummer und gehe seelisch angeschlagen ins Camp und sie sei ein Mensch, der viel Schlaf brauche. Doch für Tatjana und alle anderen Dschungelcamper werde es ein Problem mit dem Schlafen geben und dieses Problem heiße David Friedrich. Sein Begleiter habe verraten das David ganz fürchterlich schnarche.

Schlaflose Kandidaten? Das sind doch beste Voraussetzungen für eine gelungene Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!".

Top Videos des Tages

Heute Abend geht es um 21.15 Uhr auf RTL los.