Es gibt aktuell viele kleinere Infos aus dem Dragon Ball Universum. Um euch einen Überblick zu verschaffen, habe ich direkt drei Themen in einen Beitrag gepackt. Fangen wir an mit:

Charakter Fusion Generator

Viele kennen ihn vielleicht schon aus Facebook und Co. Es gibt einen Charakter Generator für Dragon Ball Figuren. Dort könnt ihr jeden Charakter mit einem anderen Charakter fusionieren. Da kommen teilweise witzige Ergebnisse raus. Wer möchte nicht einmal Buu mit Beerus fusionieren oder Piccolo mit Son Goku.

Verpasse keine News mehr Folge dem Fernsehen-Kanal

Hier ein Link zum Generator innerhalb des Tweets:

Dragon Ball FighterZ - Entwicklerhintergründe

Im folgenden Video welches von Bandai veröffentlicht wurde, spricht Junya Motomura, Game Director bei Arc System Works, und Producer Tomoko Hiroki über die Entwicklung von Dragon Ball Fighter Z.

Zusätzlich sind noch einige Hintergrundinfos bekannt geworden. Zum Beispiel war der große Erfolg von Xenoverse eins und zwei der Grund, warum wir nun Dragon Ball FighterZ genießen können. Bandai wollte 2D mit 3D kombinieren, dabei aber die 2D-Optik wahren. Nach einem längeren Prozess fiel die Wahl auf den Entwickler Arc System Works, welchers auch schon Guilty Gear entwickelte. So war quasi Guilty Gear die künstlerische Vorlage. Ziel des Entwicklerstudios war es, ein 2D Kampfspiel zu entwickeln, welches aber 3D Elemente nutzte. Daher mussten die 2D-Vorlagen in 3D-Vorlagen umgeändert werden. Wichtig war hierbei den 2D-Charme zu behalten. Ein netter Gimmick war, dass auch die Anime-Szenen in 3D liefen und daher die Geschichte ganz neu erzählt werden konnte.

Besonderes Augenmerk wurden auch den Berechnungen und dem Stil der Figuren gewidmet.

Top Videos des Tages

In dem Bereich kam es durchaus zu Problemen, da aufgrund der beiden verschiedenen Varianten, Klötzchenbildungen bei den Charakteren auftauchten. Nach langem Knobeln hat man aber das Problem gelöst. Zudem hat man noch viele kleinere Tricks angewandt, um ein 2D-Erlebnis zu erzeugen. (niedrigere Framerate, Veränderungen von Charakter Gittern uvm.) An der Stelle soll es das erst einmal zu Dragon Ball FighterZ gewesen sein.

Ich nenne mein Sohn Goku wenn ...

So begann quasi der Aufruf von Carlos Sanchez auf Facebook. Für eine Million Likes bekommt der ungeborene Sohn den Namen Goku. Um das Ergebnis vorneweg zu nehmen, ja die eine Million wurde geknackt. Hier ein kleines Video der beiden werdenden Eltern:

Das waren erstmal alle neuen News.

Euer

DB_Ishizaki