"Auf NW" , " 65 hinter dem Felsen" , " Nur noch einer ", wenn ihr #Fortnite gespielt habt müsstet ihr mindestens einen Satz in dieser Art gehört haben. Anfangs war Fortnite ein sehr kontroverses Spiel, da es für viele Leute ein Abklatsch von PUBG (Playerunknown's Battleground) war. Kurze Hand später, setzte sich Fortnite mit dem damals neuen Modus " Battle Royale" durch. Das Spiel nahm immer mehr an aktiven Spielern zu, viele Influencer wechselten sogar komplett auf das Spiel und machten mit Fortnite den großen Durchbruch. Das Ziel des PvP-Modus (Player vs Player-Modus) ist simpel.

1) Man fliegt mit einem Bus über die Map und sucht sich einen Platz zum plündern

2) Man bleibt im Auge des Sturms und überlebt die Konfrontation mit den Gegner

3) Der Letzte, der überlebt gewinnt

Eigentlich ganz simpel gehalten, jedoch punktet die Baufunktion, welche es nur in Fortnite gibt (in keinem anderen Battleground-Spiel sonst).

Man hat die Auswahl zwischen Holz, Stein und Metall. Um die Ressourcen zu erhalten muss man für Holz, Bäume abholzen, für Stein, Felsen zertrümmern und für Metall muss man Container oder Autos zerschlagen. Wenn man keine Lust hat, Ressourcen abzuhacken, kann man ganz einfach Gegner aufspüren und diese dann plündern.

Mit wöchentlichen Updates bringen die Macher von Fortnite (Epic Games) Neues ins Spiel dazu. Ihr größtes Update war die überarbeitete Map. Neue Städte wie Tilted Towers oder Haunted Hills sind neu ins Spiel gekommen. Auch zu beachten ist die neue Stufenordnung der Map, da Gebirge zum Beispiel dunkler sind und höher auf der Map angezeigt werden.

Ihr neustes Update ist der Saufkrug, ein legendärer Verbrauchergegenstand, der dazu führt, dass der Spieler 100 Schild als auch 100 Kondition dazu bekommt.

Top Videos des Tages

Das wars? - NEIN.

Denn nächste Woche kommt eine ganz neue Waffe ins Spiel, dem Bild zur Folge würde ich sagen, dass es ein grauer Gegenstand ist und so was wie ein MG darstellt (alles nur eine Vermutung von mir).

Zu spekulieren ist auch mit den Gleitern, da etliche Videos auf verschiedenen Plattformen aufgetaucht sind, die zeigen, dass man nach der Saison einen neuen Gleiter bekommt.

Trotz alledem sind die Server in Fortnite wackeliger denn je. Fast jedes Wochenende beschweren sich Tausende Spieler. Deshalb hat Fortnite seinen eigenen Twitter Account, dort wird jedesmal geschrieben, wenn es irgendwelche Server-Probleme gibt. Außerdem wird dort eine geschätzte Wartezeit angegeben. #Deutschland #ps4