Wenn am Donnerstagabend auf ProSieben "Get the f*ck out of my House" (#gtfoomh) anläuft, ist die Bombe gerade geplatzt. #Kate Merlan (30), die Gartenfee aus Newtopia, ist die neue Frau an der Seite von Skandalnudel #Nino de Angelo (54). Zwar halten sich die beiden mit offiziellen Statements noch zurück, aber sie wurden abgeschossen, von einem Fotografen. Und zwar beim innigen Knutschen in einer Kölner Bar an Silvester. Doch es gibt noch weitere eindeutige Hinweise. So hatte Kate zu Silvester ein gemeinsames Foto von sich und Nino bei Facebook gepostet, zwar ohne jede Erklärung, aber mit dem Hashtag "love":

Nino geht noch weiter

Nino de Angelo geht noch zwei ganz gewaltige Schritte weiter.

Zum einen hat er das gemeinsame Foto von sich und Kate in sein Profilbild eingefügt und zum anderen hat Nino weitere Fotos, von einem Besuch in einem Tattoo-Studio, gepostet. Kate Merlan ist, wie Newtopia-Fans wissen werden, Tattoo-Model und voller wunderschöner Bilder. Da wollte ihr Nino offensichtlich in nichts nachstehen, jedenfalls gab es einen Besuch bei einer Tätowiererin und das Ergebnis lässt den Mund offenstehen: So wie es aussieht haben Kate und Nino jetzt ein Partnertattoo. Er trägt ihren Anfangsbuchstaben "K" auf seinem Daumen und sie sein "N" auf ihrem:

Der Wilde und die Sanfte

Nun ist Nino de Angelo ja bekannt für seine überschwengliche Art. Viele werden sich gut an das Video erinnern, das zur Trennung von Ehefrau Larissa Schmitt führte. Da hatte sich Nino selbst im Polizeiwagen aufgenommen, er soll betrunken gefahren sein und dabei eine Leitplanke gestreift haben.

Top Videos des Tages

In dem Video klingt Nino jedenfalls als wäre er hackedicht. Und dort beschwert er sich über seine Ehefrau, die nicht zu Hause gewesen sei, worauf er gar nicht stehe. Zusätzlich schwärmt Nino von der Polizeibeamtin, die in verhaftet habe. Nino ist so begeistert, dass er sogar behauptet, dass die Polizistin seine nächste Frau werden könnte.

Kate Merlan sieht zwar wild aus, ist aber eine eher sanfte Frau. Monatelang konnten sie die Zuschauer als Gartenfee in Newtopia sehen, die mit Hingabe ihre Pflanzen pflegte. Ob Kate neben dem wilden Nino glücklich wird?

Durchsetzungsvermögen gefragt

Wie gut sich Kate durchsetzen kann, das wird ab Donnerstagabend bei GtfoomH zu sehen sein, denn dort wird sie eine von 100 Kandidaten sein und sich mit den anderen ein Haus teilen, welches für eine Kleinfamilie gedacht ist. 1,16 Quadratmeter stehen jedem zur Verfügung, da muss auf Tischen, Bänken und Schränken geschlafen werden und eine untrainierte Blase könnte zum Desaster führen, denn lange Schlangen vor Toilette und Bad werden an der Tagesordnung sein.

"Get the f*ck out of my House" startet am Donnerstag, 4. Januar, auf ProSieben um 20.15 Uhr.