Hallo liebe Leser. Ich habe euch mit dem letzten Artikel einen kleinen Überblick über das Game gegeben. Vorab noch eine Info, hier wird die global Version berücksichtigt. Die Japanische ist schon etwas weiter, aber da kenne ich mich nicht 100%ig aus. Dieses Mal geht es um die Charaktere und was man mit denen machen kann. Ich werde alles bestmöglich versuchen zu erklären. Sollten noch weitere Fragen entstehen, schreibt mir einfach oder schaut auf der Dragon Ball Z Seite vorbei und kommentiert dort den entsprechenden Beitrag. :) Sorry, wenn es sehr Denglish wird. Aber das Spiel ist in Englisch und ich versuche die Begriffe in Englisch zu lassen, aber die Erklärungen eher ins Deutsche zu schreiben.

Charakterwerte

HP - Fügt das Leben zu euren Team-HP dazu

ATK - Entscheidet über die Angriffskraft

DEF - je höher, desto weniger Schaden kriegt ihr.

KI - kein richtiger Charakterwert. Aber an dieser Stelle möchte ich die KI erklären. Je mehr KI sammelt (mithilfe der Orbs im Kampf), desto heftiger wird eure Super Attacke bzw. aktiviert diese überhaupt.

Ok, ich glaube, das ist relativ einfach zu verstehen zum Anfang. :)

Weiter geht´s.

Art von Charakter

Es gibt verschiedene, ich nenne sie mal Typen von Karten. Im ersten Artikel habt ihr schon von den Farben gelesen. Hier erklär ich das einmal genauer:

STR - Stärke - rot

AGL - Agilität - blau

TEQ - Technik - grün

INT - Intelligenz - lila

PHY - Physisch - gelb/orange

Es ist wichtig zu wissen, dass ein STR Typ nicht gleich die höchste ATK hat.

Top Videos des Tages

Ein LR Gohan (INT) hat bissl mehr wumms, als ein Freezer LR (STR)

Hinzu kommen die Eigenschaften Super oder Extreme. Super sind oft die "Guten" Charaktere wie Goku, Vegeta und so weiter, Extreme demnach eher die "Bösen".

Neuerdings gibt es noch eine weitere Unterscheidungsmöglichkeit. Die Kategorien. Als Beispiel nehmen wir die Fusion Kategorie. Hier werden quasi alle Fusion Chars "gesammelt" und erhalten mit einem entsprechenden Leaderskill zusätzlich Buffs. Apropp Leder-Skill, damit geht es jetzt weiter.

Leader-Skill

Jeder Charakter hat einen speziellen Leaderskill. Die eher schwachen Charaktere buffen nur einen Wert. Die stärksten buffen Ki + ATK und DEF. Meistens immer pro Typ, Eigenschaft oder Kategorie. Daher ist der Leader Sklii für euer Team entscheidend. Ein vollständiges TEQ Team nützt euch nichts, wenn der Leader-Skill nur AGL Charaktere berücksichtigt. Das Thema Teamzusammenstellung werde ich in einem anderen Artikel genauer behandeln.

Passive Skills

Passive Skills sind Skills, die der Charakter sofort oder bei bestimmten Bedingungen auslösen kann.

Die Palette ist daher sehr groß. Es gibt zum Beispiel Charaktere, wenn ihr über einen bestimmten Prozentsatz an HP habt, verliert ihr, wenn der Charakter angegriffen wird, kaum HP. (Golden Freezer zum Beispiel) Andere haben einen Counter eingebaut. Sprich, werden diese angegriffen, hauen die direkt eine Attacke auf den Gegner drauf. (Blue Vegetto PHY/STR/TEQ zum Beispiel). Wichtig sind auch die Orb-Changer. Diese machen zum Beispiel aus roten Kugeln, blaue. Also immer darauf achten, was die passiven Skills eures Charakters sind und wie ihr diese am Besten nutzen könnt.

Links

Das Thema ist leicht zu verstehen, aber schwierig durchzublicken. Jeder Charakter kann Teil eines "Links" sein. Blue Vegetto (PHY) hat zum Beispiel die Links: Super Saiyan - Warrior Gods - Over in a Flash - Prepared for Battle - Power Bestowed by God - Fused Fighter. Jeden Link müsst ihr euch als Container vorstellen. Dort sind Charaktere drin, die auch diesen Link haben. Sind zwei oder drei der Kämpfer im Kampf aktiv, aktiviert sich der Skill. Super Saiyan bewirkt zum Beispiel + 10% ATK. So ist das geschickte kombinieren von Links ein nicht zu unterschätzender Faktor. Vor allem die KI-Links!

Super-Attacken (Ultimative Attacken)

Jeder Charakter hat eine Super-Attacke. Manche machen Super Schaden, manche Extremen und wo weiter. Manche SA-Attacken haben aber auch spezielle Fähigkeiten. Sie können sealen (sperren), ATK & DEF oder andere Werte des Gegners senken, natürlich auch eure Werte steigern, den Gegner stunnen oder zu einer Ultimativen Attacke werden. Noch ein paar Worte zu Sealen/Stunnen/Ulti Attacke. Sealen bedeutet, dass euer Gegner ein paar rundenlang (ich meine zwei) keine Super-Attacke nutzen kann. Stunnen bedeutet, dass der Charakter, den ihr angegriffen habt, sofort die komplette Runde nicht mehr angreifen kann. Ultimative Attacken können nur LR Charaktere. Es ist eine aufgepowerte SA. Dies erreicht ihr in dem ihr noch mehr Orbs sammelt und damit KI. Für gewöhnlich sind diese Attacken richtige Damagekeulen. Ihr könnt die SA auf 10 oder 20 hochleveln, um deren Schaden oder Fähigkeit zu verbessern.

So, damit haben wir alles durch, was die Charaktere an sich an Werte und Spezialitäten hergeben. Nun zu den Aufwertungsmöglichkeiten.

Training

Ihr könnt eure Charaktere um aufleveln. Je nach Seltenheit eures Charakters ist das Maximallevel 40/60/80/100/120/140. Ihr nutzt dazu überschüssige Charaktere oder Trainingsitems, die ihr beim Spielen bekommt. Dazu könnt ihr noch eine "Arena" aussuchen, die bestimmt Buffs gibt. Zum Beispiel gibt jedes Item nochmal Extra EXP. Ihr habt immer die Möglichkeit einen zufälligen "Crit" Treffer zu bekommen, wodurch ihr x2 EXP bekommen könnt. Wenn ihr denselben Charakter zum Trainieren verwendet, steigert ihr die SA! Oder ihr nutzt Elder Kais. Dieser gibt euch auch einen SA +1.

Erwachen

Das ist die Möglichkeit eure Charaktere von, zum Beispiel SSR auf UR, aufzuwerten. Funktionieren tut dies recht einfach. Ihr wählt einen Charakter aus und müsst entsprechende Medaillen und ein wenig Zeni geben und euer Charakter wird aufgewertet. Dies geht auch nur bei Maximum Level des Charakters. Die Medaillen bekommt ihr auf Story-Missionen oder Event-Missionen.

Reverse

Hier könnt ihr euren Charakter wieder downgraden. Das ist dann sinnvoll, wenn ihr einen Charakter erwacht habt und dann einen weiteren Charakter desselben Namens bekommen habt, um die SA zu verstärken. Der Krux dabei ist nämlich. Erwacht Ihr einen Charakter, bekommt dieser in der Regel einen neuen Namen und ihr könnt die "Urform" nicht mehr (bzw. mit sehr wenig Wahrscheinlichkeit, dass es klappt 5%) für SAs oder für das Hidden Potential (dazu gleich mehr) nutzen!

Hidden Potential

Wer Final Fantasy X mal gespielt hat, wird es kennen. Das Sphärenboard. So ähnlich funktioniert auch das Hidden Potential System. Ihr findet eine Karte mit ganzen vielen Punkten. Jeder Punkt bufft euren Charakter um eine kleine Summe. Dazu gibt es spezielle Felder, die nochmal Extra Buffs geben. Zum Beispiel erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass euer Charakter zweimal angreift oder eure SA stärker wird. Damit ihr die Punkte aktivieren könnt, braucht ihr Hidden Potential Orbs. Diese kriegt ihr aus den Hidden Potential Events oder bei Login/Quest Belohnungen. Auf der Karte gibt 4 Hauptpfade, die anfänglich alle bis zu einem gewissen Grad freigeschaltet sind. Inmitten jeden Weges kommt dann aber eine Blockade. Hier müsst ihr einen Charakter selben Namens als "Opfer" darbringen, um den Pfad zu öffnen. Schafft ihr es, alle Punkte zu aktivieren, bekommt ihr einen Regenbogen Stern auf eurem Charakterbild. *Yippie*

Das ist eigentlich alles, was man zu den Charakteren sagen kann. :) Als nächstes nehme ich mir wohl die Teamzusammenstellungen vor. Eventuell auch zusammen mit den Quests. Mal sehen. :) Bei Fragen, fragt.

Grüße

euer DB_Ishizaki