Unseren Alltag umgeben viele Kuriositäten, die wir auf den ersten Blick nicht sehen oder so banal sind, dass wir sie nicht näher in Augenschein nehmen. Hier nun zehn Kuriositäten, über die kaum einer nachdenkt:

10. Täglich 27,000 Bäume für Klopapier

Das Natürlichste nach dem Essen ist die Verdauung und Ausscheidung. Um die tägliche Nachfrage an Toilettenpapier für die Weltbevölkerung zu decken, müssten täglich 27,000 Bäume gefällt werden. Gut, dass es Recycling gibt! Auch existieren Kulturen, die bei der Analhygiene auf Papier verzichten. Stattdessen verwenden orientalische Nomadenvölker Sand und südamerikanische Kulturen teilweise die Außenhülle von Maiskolben oder gar die abgenagte Maiskolben.

In Indien und im arabischen Raum sowie teilweise in Südostasien wird sich mit der linken Hand und Wasser gereinigt. Dort gilt deswegen die linke Hand als unrein.

9. Eine 56 km lange Linie

Mit dem Inhalt eines Bleistiftes kann man eine Linie von 56 km Länge ziehen. Das entspricht in etwa die Distanz von Köln nach Duisburg. Trotz des Namens steckt kein Blei in dem Stift, sondern ein gebranntes Graphit-Ton-Gemisch.

8. Ein 30-Minuten-Höhepunkt

Der Orgasmus eines Schweins kann schon mal bis zu 30 Minuten dauern. Dabei produziert der Eber etwa bis zu einem Liter Ejakulat. Der Sexualakt für Schweine ist pure Arbeit und grenzt an einer Höchstleitung. Deswegen dient es rein zum Zeugen von Nachwuchs, nicht zum Vergnügen.

7. Die am meist beleuchtete Stadt der Erde

Las Vegas sprengt die Rekorde des Energiebedarfs.

Top Videos des Tages

Mit rund 20 Millionen Megawattstunden gehört die Stadt zu den größten Stromfressern der Welt. Bekannt für ihre Spiel-Casinos und Vergnügungsangebote, würde die Stadt im Falle eines Stromausfalls viele Millionen Dollar pro Tag verlieren.

6. Mehr als sieben Tage ohne Kopf leben

Die Kakerlake kann sieben Tage und länger ohne Kopf leben. Während sich bei Wirbeltieren das Gehirn im Kopf befindet, ist es bei der Kakerlake keine zentrale Einheit, sondern besitzt verschiedene unabhängige „Minigehirne“ für diverse Körperfunktionen. Obwohl die meisten lebenswichtigen Funktionen arbeiten, verdurstet und verhungert die Schabe letztendlich ohne ihren Kopf.

5. Mathematik

Wird die Zahl 111.111.111 mit 111.111.111 multipliziert, erhält man das Ergebnis 12345678987654321 . Also nimmt die des Ergebnisses bis zur 9 zu, danach wieder ab.

4. Der Countdown

Der Countdown ist das Rückwärtszählen einer Ausgangsziffer bis zur Null als Startkommando. Gängig ist diese Form als Einleitung zum Start einer Rakete.

Aber wo hat der Countdown seinen Ursprung? Im Stummfilm „Frau im Mond“ aus dem Jahr 1929, weit bevor sich jemand einen realen Mondflug vorstellen konnte, suchte der Regisseur eine Form, um das Publikum bei der Szene eines Raketenstartes ohne Worte, nur mit dem Einblenden von Zahlen, zu fesseln. Dies wurde dann auch für die wahrhaftige Raumfahrt übernommen.

3. Das erste Buch mit einer Schreibmaschine

Das erste Buch, das als Manuskript auf einer Schreibmaschine geschrieben wurde, war „Die Abenteuer des Tom Sawyer“ von Mark Twain. Das Buch erschien 1876. Für das Manuskript arbeitete er auf einer Remington-Schreibmaschine, die er 1874 erwarb. Zuvor wurde nur mit der Hand geschrieben.

2. Augen größer als Gehirn

Die Augen eines afrikanischen Straußes bringen es auf einen Durchmesser von etwa fünf Zentimetern. Das Gehirn wiegt nur 40 Gramm und ist kleiner.

1. Das einzige Tier, das nicht springen kann

Der Elefant ist das einzige Tier, das nicht hüpfen kann. Die Natur hat bei ihm an der Flexibilität der Beinknochen gespart. Dafür verfügen Elefanten über ein besonderes Gedächtnis.