Rückblick

In der letzten Folge waren wir Zeuge wie Vegeta, Toppo, der die Macht eines Gottes erlangt hatte, rausschmiss. Zwar musste er bis zum letzten Funken Ausdauer opfern jedoch überlebte Vegeta, was den Ergebnis seines langen Trainings zeigt. Nachdem Jiren erheblich enttäuscht von Toppo war zeigt auch nun er sein ganzes Potential und holt alles aus sich heraus. Man sieht eine feuerliche Aura, die ihn umgibt und die sogar die Zuschauer außerhalb der Arena zu spüren bekommen. Nachdem Freezer versucht Jiren erneut zu attackieren, wird er nach kurzer Zeit wieder brutal zurückgeschlagen. Nach einem hitzigen Fight zwischen Universum 7 und Jiren nutzt C17 den kurzen Augenblick als Jiren seine Deckung fallen lässt und trifft ihn direkt am Rücken, was ihn so langsam auf die Palme bringt.

Jirens Geschichte

Zum ersten Mal erfahren wir etwas über Jirens Vergangenheit. Seine Eltern, die von einem Bösewicht getötet wurden und dass er nun nach Stärke strebt, da Stärke für ihn die Macht bedeutet und auf alles die Antwort ist. Selbst Emotionen kennt Jiren nicht, so Belmond über ihn. Jiren setzt nach alldem zum Angriff an, um letztendlich Vegeta und Goku aus dem Ring rauszuhauen, während beide ohne Puste am Boden liegen.

Plötzlich erscheint C17 um Jirens Attacke mit Barrieren zurückzuhalten, aber da es aussichtslos scheint, die Attacke zurück zuschlagen, zerstört C17 sich selbst um die beiden zu retten und zeigt Mitgefühl und wie es ist, zumindest ein bisschen als Mensch zu fühlen und sich für andere zu opfern. Mit dieser Aktion dürfte C17 den Respekt vieler Zuschauer sammeln und ist für mich ein klarer Favorit für den "Man of the Match" des Turniers da er so lange durchgehalten und einen wichtigen Beitrag für U7 geleistet hat.

Top Videos des Tages

Vegeta fällt!?

In der kommenden Episode “Edler Stolz bis zum Ende! Vegeta fällt!“ wird vermutet das auch nun Vegeta aus dem Turnier ausscheiden wird. Viele Fans wünschen sich eine erneute Fusion, worauf es jedoch wohl nicht hinauslaufen wird.. Ob Vegeta nochmal seinen Namen gerecht wird? Zwar ist Vegeta komplett down, doch trotzdem bekämpft er Jiren weiter während Goku seine Kräfte sammelt. Ob Vegeta uns noch überraschen wird? Auf jeden Fall ist Vegeta das beste Beispiel für etwas zu kämpfen, selbst wenn der Körper irgendwann nicht mitmacht. Obwohl Vegeta am Ende ist, treibt sein Saiyajin Wille ihn an weiterzukämpfen. Wohlmöglich wird er von einem Angriff von Jiren rausgekickt und die Eliminierung Vegetas pusht Goku als letzten Krieger für Universum 7 nochmal, um seine Kräfte ein allerletztes Mal zu sammeln. Gokus Augen ändern sich..

Vorschau

In Episode 129 ist es wieder soweit, Gokus Augen erleuchten im silbernen Glanz… Ultra Instinct. Den Ultra Instinct bekommen wir wieder zu sehen, doch diesmal in perfekter Form!! Das bedeutet das Son Goku die Technik komplett ausschöpfen kann, während er zwischen Defensive und Offensive wechselt, was ihm vorher nicht gelang.

Was der Auslöser für seinen UI genau ist, ist nicht bekannt doch hauptsächlich scheint es so, dass Vegetas Eliminierung ein Grund dafür ist.

Was wird kurz vor Ablauf der Zeit passieren? Eine Alternative ist, dass Goku und Jiren sich gegenseitig ausknocken und am Ende Freezer noch irgendwo im Arena rumliegt und somit Universum 7 gewinnt. Dann würde Dragonball Super mit einem riesigen Cliffhanger in die Pause gehen. Vielleicht gewinnt jedoch Jiren und wünscht sich die gesamte Existenz zurück, wobei auch seine Eltern wieder lebendig werden. Oder gewinnt Son Goku und wünscht sich alle Universen zurück?! Gegen Ende hin werden die Folgen weniger, doch die Meinungen vermehren sich. Was ist eure Meinung dazu? Bis dahin seid gespannt auf die kommende Folge!

UPDATE: Nächste Woche, am 25. Febraur, erscheint keine DBS Folge, Die Folge 129 erscheint erst am 04. März!!!