Toei Animation baut langsam den Hype für die letzten drei Episoden von "dragon ball super" auf. Der Lieblings-Anime der Fans beendet nun eine seiner Reihen, während er sich auf eine neue Anime-Produktion auf der großen Leinwand vorbereitet. Interessanterweise tauchte kürzlich online eine neue Reihe von durchgesickerten Informationen auf, die neue Details über die letzten beiden Episoden des beliebten Anime enthüllten. Während Fans bereits wissen, dass das Ende bevorsteht, haben viele bemerkt, dass etwas mit einem der Episoden-Titel ungewöhnlich ist.

Durchgesickerte Spoiler

Fans von "Dragon Ball Super" haben ununterbrochen über das Ende des Anime gesprochen.

Einige haben ihre eigenen Theorien darüber gemacht, wie das Turnier der Macht enden könnte. Andere spekulieren über den ultimativen Überlebenden in der Arena der Welt der Leere. Während die Diskussionen noch andauern, erweckte eine neue Reihe von durchgesickerten Spoilern für die kommende Episode des beliebten Anime das Interesse der Fans.

Auf Twitter gab der beliebte Anime-Ersteller und Übersetzer Herms seine neuesten Übersetzungen bekannt. Die in japanischem Text geschriebenen Scans enthalten die provisorischen Titel für die letzten beiden Episoden der Anime-Serie.

Laut Herms trägt Episode 130 den Titel "Ein beispielloser Super Showdown!" und wird offiziell am 18. März ausgestrahlt werden. Dieser Showdown ist nichts Anderes als das mit Spannung erwartete Rückmatch der beiden mächtigsten Sterblichen: Son goku des Multiversums-Universums 7 und Jiren the Grey von Universum 11.

Top Videos des Tages

Viele Fans haben bereits erwartet, dass dies im Finale des heiß umkämpften Turniers passieren würde. Interessanterweise ist der provisorische Titel von Episode 131 "Goku, bis zum Tag, an dem wir uns wiedersehen". Der Titel ist für viele Fans überraschend, denn die letzte Folge von "Dragon Ball GT" hatte den Titel "Auf Wiedersehen Goku, bis zum Tag, an dem wir uns wiedersehen". Da der Titel immer noch nicht offiziell ist, könnte es noch zu Veränderungen kommen. In den vorherigen Episoden blieb der zentrale Gedanke des Titles jedoch bestehen.

Weitere Details

Einige Fans macht der neue Titel traurig, auch wenn sie alles bereits geahnt haben. Viele haben auch den Eindruck, dass das Team hinter dem Anime die Handlung hastig vorangetrieben habe. Wie dem auch sei, es scheint, dass die Fans noch nicht bereit sind, sich von den Charakteren zu verabschieden.