Herzlich willkommen zu meiner kleinen Zusammenfassung von Kapitel 895 des Mangas One Piece. Wer dieses Kapitel noch nicht gelesen hat, der bekommt hier natürlich Spoiler serviert. Was letzte Woche passierte, könnt ihr hier noch mal nachlesen Link. Zuvor sei gesagt, dass in diesem Kapitel sehr wenig gesprochen wird, wodurch ich mich größtenteils auf die Beschreibung der Bilder konzentrieren werde. Aber lest selbst:

Es geht direkt mit Ruffys Verwandlung los. Er sieht ein wenig aus, wie der Tankman, nur in dünn. Das Bild oben ist der Snake Man Modus. Katakuri bemerkt die Veränderungen und Ruffy meint, dass er nun viel schneller ist.

Der erste Schlag scheint aber zu verfehlen. Doch auf einmal kommt ein zweiter Schlag der Katakuri trifft. Katakuri versucht die Schläge zu erahnen, kann es aber nur in allerletzter Sekunde.Er kommt dahinter, dass Ruffy nicht einen direkten Schlag geradeaus macht, sondern seine Arme mehrere Richtungswechsel vollziehen. Allerdings so schnell, dass zwischen angetäuschtem Schlag und eintreffendem Schlag nur sehr wenig Zeit besteht.

Ruffy trifft Katakuri mit einer Jet Culverin, wodurch dieses Mal Katakuri durch die Spiegelwelt fliegt. Er kann sich aber fangen und wartet auf Ruffys nächsten Angriff, dem er ausweicht, indem er sich in ein Mochi-Donut verwandelt. Damit kommt er Ruffy gefährlich nah und trifft ihn mit seinem gewürfelten Mochi. Dabei macht er seinen Arm zu einer Art Dornenkeule. Zusätzlich klebt an Ruffy Mochi, wodurch er nicht entkommen kann.

Top Videos des Tages

Katakuri schwingt sein Arm in die Höhe und lässt Ruffy krachend auf den Boden knallen. Wir sehen einen ehrfürchtigen Katakuri und ein riesiges Loch, wo Ruffy sich befindet.

Ruffy hat die Attacke aber überlebt und meint nur, dass es wehtut und er Hunger hat. Ruffy springt aus der Grube und attackiert direkt Katakuri mit mehreren Schlägen. Beide treffen sich mit diversen Schlägen und schenken sich nichts. Es scheint aber immer noch so, als habe Katakuri leicht die Oberhand. Offenbar kann er nun selbst Ruffys superschnellen Attacken ausweichen und landet einen Treffer direkt im Gesicht von Ruffy, welcher durch die Spiegelwelt fliegt. Katakuri jedoch verfolgt ihn dieses Mal in seiner Donut-Form. Ruffy und Katakuri setzen zu einem letzten Angriff an. Ruffy mit der King Kobra und Katakuri wieder mit seinem gewürfelten Mochi. Das Kapitel endet mit einem Aufschrei der beiden, bevor sich die Fähigkeiten treffen.

Prognosen

Schwierig zu sagen, wer hier als Gewinner rausgeht. Normalerweise wird es Ruffy sein, aber man weiß nie. Dass nun eine Pause bevorsteht, sei dem guten Oda gegönnt. Nur der Cliffhänger ist echt hart. Vielleicht geht es aber auch gar nicht direkt weiter mit den beiden. Es gibt Vermutungen, dass es erst einmal mit der Sunny weitergeht. Ich bin auf jeden Fall gespannt!