Was muss das für eine schreckliche Situation für Eltern sein, deren Kind unter einer schweren Krankheit leidet? Die ehemaligen DSDS-Teilnehmer Sarah und Pietro Lombardi mussten das trotz ihres jungen Alters auf die ganz harte Tour erfahren. Als vor 2,5 Jahren ihr geliebter Sohn Alessio auf die Welt kam, landete das Neugeborene auf der Herzstation. Das kleine Baby musste tatsächlich sofort nach der Geburt operiert werden. Eine furchtbare Zeit der Angst und Verzweiflung für die jungen Eltern brach an.

Verpasse keine News mehr Folge dem Fernsehen-Kanal

Jetzt musste Alessio wieder ins Krankenhaus und eine Herzkatheder-Untersuchung über sich ergehen lassen.

Sarah war mit den Nerven am Ende

Sichtlich erschöpft meldete sich Sarah am Freitag bei ihren Fans und entschuldigte sich dafür, dass sie nichts mehr von sich hören ließ.

"Ich war mit den Nerven am Ende, weil ich so eine Angst hatte", erklärte Sarah. "Wir waren die letzten zwei Tage im Krankenhaus, ich habe mit ihm dort übernachtet."

Der Krankenhausaufenthalt des kleinen Alessio sei lange geplant gewesen und natürlich habe Sarah große Sorge über das Ergebnis der Herzkatheder-Untersuchung gehabt. Aber es gebe wunderbare Nachrichten: "Es ist alles genauso, wie es sein soll. Und mir ist so ein mega-krasser Stein vom Herzen gefallen. Jede Mama und jeder Papa können sich vorstellen, was man einfach für eine Angst hat."

Alessio ist ein Wunderkind

Besonders stolz ist die junge Mutter darauf, wie tapfer ihr Sohn die Prozedur überstanden hat. "Der hat das so super gemacht. Alessio ist einfach ein Wunderkind. Der ist schon so groß und so selbstständig und so vernünftig.

Top Videos des Tages

Ich bin einfach so stolz und jetzt platzt es einfach aus mir heraus." Auch Papa Pietro sei überstolz und überglücklich, berichtet Sarah. "Und jetzt sind wir zuhause und alles ist wie immer. Ich bin einfach mega-glücklich."

Das Paar ist bekannterweise seit letztem Jahr getrennt. In den letzten Tagen gab es Gerüchte über eine eventuelle neue Liebe von Sarah Lombardi. Aber da dürfte nun wirklich nichts dran sein, denn Sarah verriet gestern Abend auch, wer ihr diesjähriges Date am Valentinstag sein wird: Ihre Mama.

Papa auf Erfolgskurs

In letzter Zeit hat Pietro Lombardis Karriere noch einmal so richtig Fahrt aufgenommen. Für seinen Song "Senorita" gab es vor drei Tagen Platin für stolze 400 000 verkaufte Einheiten. Sein Buch "Heldenpapa im Krümelchaos: Mein neues Leben" eroberte vor zwei Wochen den ersten Platz auf der deutschen Bestsellerliste für Gesellschaftsliteratur. Aber wichtiger als aller Erfolg der Welt dürften für Pietro die guten Ergebnisse der Herzuntersuchung von Söhnchen Alessio sein.