Es hatte doch gerade erst so stürmisch begonnen. Jenseits-von-Eden-Sänger Nino de Angelo (54) hatte sich Hals über Kopf in Kate Merlan (31) verliebt. Kate ist vielen Fans von Reality-Formaten vor allem durch ihre monatelange tägliche Bildschirmpräsenz bei Newtopia bekannt. Dort verwandelte sie mit viel Fleiß und Hartnäckigkeit den kargen Boden in einen paradiesischen Nutzgarten. Zuletzt war Kate auf ProSieben bei "Get the f*ck out of my House" bis zur letzten Folge dabei.

Nino de Angelo hatte nach eigenen Angaben Kate bei Facebook entdeckt und kontaktiert. Bei einem spontanen Treffen soll schon nach zehn Minuten der erste Kuss gefallen sein.

Und sehr bald erklärte Nino in einem BILD-Interview, dass er Kate heiraten und mit ihr Kinder bekommen wolle. Nun ist schon wieder alles aus. Nino hat sein Facebook-Profil gelöscht und will angeblich seine Ex-Frau Larissa wieder zurück, von der er erst vor wenigen Tagen geschieden wurde. Larissa über die Nino bei der letzten Trennung gesagt hatte, dass sie diejenige sei, die trinke und aggressiv werde. Obwohl das doch eigentlich viele über Nino denken würden.

Doch warum hat es denn mit Kate nicht geklappt?

Kates Sicht:

Die Newtopia-Gartenfee berichtet in einem Interview mit der BILD wie es aus ihrer Sicht zum Ende der Beziehung kam. Demnach war Kate am Karnevalsfreitag mit einer Freundin in einem Restaurant. Dort hätten sie andere Leute kennengelernt und sich mit diesen zusammengesetzt. Plötzlich habe Nino am Tisch gestanden und habe eine peinliche Szene gemacht.

Top Videos des Tages

Es habe ihm nicht gepasst, dass Kate sich mit anderen unterhalte und ihre Kleidung sei ihm zu freizügig gewesen. Durch diesen Vorfall habe Kate erkannt, dass die Beziehung nicht fortgesetzt werden könne. Nino habe ihr die Luft zum Atmen genommen, es sei immer nur um das gegangen, was er gewollt habe.

Wie tickt Nino de Angelo?

Die Szene, die Kate beschreibt, passt zu dem, was Ex-Frau Larissa oft über ihre Beziehung mit dem Sänger verlauten ließ. Als Nino ihr die Schuld an den ganzen Dramen der letzten Jahre gab, stand Aussage gegen Aussage. Für Nino sprach, dass er vor Larissa nicht wegen häuslicher Gewalt bekannt geworden war. Bei "Promi Big Brother" zeigte Nino, dass er wirklich hartnäckig und anstrengend werden kann, wenn er zu tief ins Glas geschaut hatte. Allerdings blieb dies eher auf einer charmanten und witzigen Ebene.

Bei Kate sieht die Sache aber anders aus. Viele Zuschauer wissen von Newtopia, dass Kate nicht besonders viel Alkohol trinkt, dass sie eine witzige, verrückte, aber auch sehr sanfte und ruhige Frau ist. In Newtopia hatte sie ihr Herz an Mitbewohner Basti verschenkt, der dieses aber nicht zu schätzen wusste und Kate nicht gerade gut behandelte. Auf keinen Fall hatte sich Kate als Frau gezeigt, die schnelle Abenteuer sucht und sich an Männer ranschmeißt.

Jetzt hat sie Nino verlassen und dieser sollte vielleicht lieber mal an sich selbst arbeiten, anstatt jetzt wieder zu Ex-Frau Larissa zu schielen.