3

Bad Rappenau: Schwer verletzt wurden zwei Insassen eines Opels bei einem Unfall am Montag gegen 14.00 Uhr auf der K2038 zwischen Bad Rappenau-Zimmerhof und Siegelsbach.

Der Fahrer eines Traktors mit Gülle-Anhänger war von Zimmerhof kommend in Richtung Siegelsbach unterwegs. Zeitgleich befuhr ein mit zwei Personen besetzter Opel die Gegenfahrspur. Auf Höhe des Friedhofes kam es schließlich zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Opel überschlug sich und kam schließlich auf dem Dach zum Liegen. Motorblock und Vorderrad wurden durch den heftigen Aufprall herausgerissen. Die beiden Insassen wurden schwer verletzt und in eine Klinik eingeliefert.

Der Traktorfahrer blieb unverletzt. Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten war die K2038 voll gesperrt.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Raum Heilbronn

Zehntausend Euro Schaden sind die Folge eines Unfalls am Sonntagmittag auf der Autobahn Einundachtzig bei Grünsfeld in Richtung Heilbronn. Ein 50-Jähriger kam an der Abfahrt Tauberbischofsheim von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine links befindliche Mittelleitplanke. Der PKW des Mannes war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

In Weikersheim griffen am Samstag die Flammen eines Feuers auf einen Holzstapel über. Unbekannte hatten die Feuerstelle nicht vollständig gelöscht und sich von dieser entfernt. Die Flammen griffen auf anliegende Gräser, Hecken und schließlich einen Holzstapel über.

Top Videos des Tages

Den Schaden gibt die Polizei mit rund 500 Euro an und erbittet sich Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

Eine 17-jährige wurde am Montagmorgen an einem Wartehäuschen am Tauberbischofsheim von einem Unbekannten belästigt. Der Mann berührte das Mädchen unsittlich, woraufhin es floh. Die Person wird von der Polizei als ca. 35-jährigen, 180 Zentimeter großen Mann mit dunklen, kurzen Haaren und einem Drei-Tage-Bart beschrieben. Er trug außerdem einen knielangen schwarzen Mantel und einen roten Schal. Die Polizei in Tauberbischofsheim erbittet sich Hinweise von Zeugen.

Bei einer Verkehrskontrolle in Künzelsau wurde ein Jugendlicher des Drogenbesitzes festgestellt. Der junge Mann hatte 1,3 Gramm Marihuanna bei sich. Ein außerdem im Wagen befindlicher Erwachsener hatte 14 Gramm bei sich. Sie müssen nun mit einer Anzeige rechnen

Schlagzeilen des Tages auf BlastingNews:

Du Rietz zurück bei den Löwen!

Der peinlichste Bachelor aller Zeiten?