2

Call of Duty kündigte am 8. März 2018 den ersten Trailer zum neuen Teil - Black Ops IIII (4) an. Auch wenn es all die Jahre Kritik gab, versuchen die Entwickler das sinkende Boot, nicht untergehen zu lassen. Um es richtig zu formulieren, versuchen die Entwickler, die beliebteste Reihe (statistisch gesehen) Black Ops wieder ins Leben zu rufen.

Wieso genau jetzt ?

Das ist leicht beantwortet, der aktuellste Teil " WWII" ist nicht besonders gehyped, und wurde im Vergleich zu den anderen Call of Dury Teilen, nicht sonderlich oft verkauft.

Ist es ein schlauer Schachzug vom Entwicklerteam, Bo4 herauszubringen ?

Diese Frage, werden sich die meisten denken.

Dies ist natürlich individuell zu beantworten, meiner Ansicht nach ist es ein echt raffinierter Schachzug. Allerdings würde ich sagen, dass es nicht gewollt ist, sondern zwangsweise, da Call of Duty einen Aufschub braucht, weil sie in den letzten Jahren viele Käufer verloren haben.

Der Teaser:

Der Teaser geht 34 Sekunden und wurde auf dem Call of Duty YouTube-Kanal hochgeladen. Ganz am Anfang sieht man eine Aufschrift mit den Zeilen " 24 Hours to first Strike " und anschließend den Begriff " DEFCON". Nach kurzer Recherche, habe ich herausgefunden, dass Defcon, Defense Condition bedeutet und den Alarmzustand der Streitkräfte der Vereinigten Staaten von Amerika bezeichnet. Außerdem wird diese in Stufen eingeteilt. Im Trailer wird die zweite Stufe thematisiert, dies bedeutet, dass es eine erhöhte Einsatzbereitschaft gibt, zur Mobilisierung der Reserve.

Top Videos des Tages

Schaut man sich den Trailer weiter an, stellt man fest - Der Zombie-Modus ist wieder zurück. Durch schnelle Pausierungen kann man feststellen, dass sich die Zombies deutlich verändert haben. Sie haben jetzt spitze Zähne und sehen noch brutaler aus als in den Teilen zuvor. Stoppt man bei genau 0:05, sieht man einen Zombie, der eine Uniform an hat, leider konnte ich nicht herausfinden, was das für eine Uniform ist, aber diese wäre sehr hilfreich um die Zeit des Zombie-Modus einordnen zu können. Da aber die Zombieteile generell eine Bindung zu einander haben, würde ich sagen, dass es sich um die gleiche Zeit handelt, in der auch die anderen Zombieteile spielten.

Zum Multiplayer findet man bei 0:09 eine Szene. Hier ist die Map Aftermath aus Black ops II zu sehen und zwar aus der Sicht der Dragonfire. Durch das Abzeichen "Red Baron", das man in Black Ops 2 erhalten konnte, denke ich mal, dass es sich um einen Ausschnitt aus Bo2 handelt.

Am Ende des Trailers werden dann noch alte Charaktere gezeigt, die das Ganze noch abrunden.