Schon im Vorfeld hatte die Mitteilung für Irritationen gesorgt. Bachelor Daniel Völz verteilt als glücklich vergebener und frisch verliebter Mann in der Nacht Rosen an andere Frauen. RTL zeigte unter anderem im Mittagsmagazin „Punkt 12“ den Ansturm der Frauen auf Daniel. Und zwar nicht nur den Zuschauern. Auch die von Daniel auserwählte Rosenlady Kristina Yantsen durfte per Bildschirm zusehen und kommentieren. Daniels erster öffentlicher Auftritt als Rosenkavalier fand in einer Osnabrücker Diskothek statt. Und die Fans durften ihm sehr nahe kommen.

Kristina geht es schon zu weit

„Du bist der süßeste Bachelor von allen“, schwärmt da ein Fan an Daniels Seite.

Und ihre Freundin bestätigt das mit einem: „Ich schwörs dir.“ Völlig verliebt stehen die beiden jungen Frauen ganz nah an Daniel und fressen ihn geradezu mit den Augen auf. Kristina bleibt zunächst ganz cool. „Ich finde, er muss selber wissen, wie er sich benimmt. Er ist ein erwachsener Mann, er hat eine Freundin, er ist in einer ernsten Beziehung.“

Doch dann kommt die Szene mit einer jungen Frau, die zunächst ganz freundlich auch ein Autogramm für ihre Mutter möchte. Und dann aber beherzt zugreift, Daniels Hand nimmt und ihn streichelt. Kristina geht das zu weit. „Wenn sie ihn feiern, wenn sie ihn lieben, ist das OK. Es sind ja seine Fans. Ich finde das eigentlich süß. Aber das finde ich schon ein bisschen übertrieben.“

Sebastian Pannek gibt nur Clea-Lacy Rosen

Für so einen Auftritt bekommt Daniel, laut RTL, zwischen 2000 und 4000 Euro und er soll auch der Meinung sein, dass so etwas nichts für Verliebte ist.

Top Videos des Tages

Seine Lösung: Kristina bleibt zu Hause. „Das würde jetzt nicht so ganz passen, schließlich muss ich ja auch ein paar Rosen hier und da verteilen“, so Daniel.

Für den Bachelor von 2017, Sebastian Pannek ist das unvorstellbar. Er hat als einziger Bachelor bisher noch keine Rosen verteilt. Er habe ja seine Freundin gefunden und schenke nur ihr Rosen, so Sebastian. Er sagt: „Man nimmt bei Autogrammstunden auch schon mal seine Fans in den Arm, um Selfies zu machen. Wenn man eine Freundin zuhause hat, dann sollte man aber schon ein Stück weit Distanz wahren können! Streicheln geht da zu weit, da kann ich Kristinas Unmut durchaus verstehen!“

Und Clea-Lacy Juhn weiß zu schätzen, dass ihr Bachelor so ganz anders als Daniel ist: „Ich kann nachvollziehen, dass es Kristina stört, wenn Daniel das Bad in der Frauen-Menge genießt. Ich bin froh darüber, dass Sebastian gleich von vornherein gesagt hat, dass er keine Rosen verteilen wird und seine letzte Rose an mich verteilt hat!“

Weitere Artikel der Autorin zum Thema:

Was Daniel Völz wirklich über Kristina denkt

Alles aus? Daniel und Kristina getrennt?