Die Fernsehserie "dragon ball super" ging am letzten Sonntag zu Ende. Die letzte Episode der beliebten Anime-Serie endete mit einem Versprechen, dass das Franchise sicherlich mit neuen Geschichten zurückkommen würde. Tatsächlich hat Episode 131 vermutlich nur vier mögliche Handlungsbögen für die nächste Anime-Folge angedeutet.

Toei Animation und Akira Toriyama weigerten sich zu bestätigen, ob "Dragon Ball Super" wirklich beendet ist, aber sie haben erwähnt, dass der Anime auf die eine oder andere Weise weitergehen wird. Unabhängig davon, ob die Anime-Serie eine unbestimmte Pause einlegt oder nicht, haben das Studio und die Schöpfer des Animes darauf geachtet, Hinweise auf die nächsten möglichen Sagas zu geben.

Gokus Bestreben Ultra-Instinkt wiederzuerlangen

"Dragon Ball Super" Episode 131 endete mit einigen Überraschungen, die Zen-Ohs wahre Absicht aufzeigten, wäre der Wunsch von Android 17 nicht der richtige gewesen. Eines der unerwarteten Ergebnisse war, dass Son goku seinen Instinkt verlor. Am Ende des Serienfinales hatten Goku und Vegeta noch einen weiteren ihrer Kämpfe und Goku gab zu, dass er sich nicht mehr daran erinnere, wie er den Ultrastinkt entfesseln oder einsetzen könne.

Goku erklärte, dass er vielleicht gerade aus Verzweiflung bei dem Machtturnier Instinkt gelernt hätte. Der Kampf Royale drängte ihn in eine Ecke, die ihn zwang, eine Macht freizusetzen, die selbst die Götter der Zerstörung nicht leicht erreichen können.

Top Videos des Tages

Frieza ist zurück, um Chaos anzurichten

Das "Dragon Ball Super" Finale sah die Wiederauferstehung von Frieza nachdem Whis ihn offiziell mit Beerus' Zustimmung wiederbelebt hatte.

Die Anime-Schöpfer haben einen großartigen Job gemacht und entüllten die Vorhersagen und Theorien aller Fans über Frieza während der Überlebens-Saga des Universums. Entgegen den Erwartungen der Fans erwies sich Frieza als ein mächtiger Verbündeter und half sogar Goku und Android 17 Jiren endgültig zu eliminieren.

Die letzte Folge der Serie zeigte aber auch, dass Frieza seine kaiserliche Armee wieder versammelt hat. Offensichtlich ist er losgezogen, um etwas zu erledigen, die Fortsetzung wird vielleicht seine neuen Abenteuer offenbaren. Es sieht so aus, als hätten die Fans die letzten Abenteuer von Frieza definitiv noch nicht gesehen.

Jirens Wiederauftauchen

Das Finale von "Dragon Ball Super" deutete an, dass die Saiyajins des Universums 7 wahrscheinlich Jiren und vielleicht sogar den Rest der Pride Troopers wieder treffen werden. Bevor Zen-Oh das Universum 11 nach dem Verlust des Machtturniers löschte, gestand Goku, dass er Jiren wiedersehen wollte.

Dank Android 17 wurden Universe 11 und der Rest der vernichteten Universen wieder zum Leben erweckt.