Episode 130 von "#dragon ball Super" enttäuschte nicht. Die Fangemeinde redet immer noch über die epische Episode, in der die Zuschauer niemals von Überraschungen überrumpelt wurden. Während die Fans bereits von dem lang erwarteten Showdown zwischen zwei der mächtigsten Kämpfer gehypt sind, hat das Team hinter dem Franchise etwas mehr zu bieten. Das unerwartete Comeback von N17 erschütterte das Fandom. Frieza, der den Saiyajin rettet, ist ein weiterer Schocker. In der jüngsten Episode scheint Son #goku eine überwältigende Technik gezeigt zu haben, die aber die meisten Zuschauer gar nicht bemerken konnten.

Versteckte Technik

Das Team hinter "#dragon ball super" hatte Recht damit, Episode 130 so hypnotisch zu gestalten.

Die vorletzte Episode hatte so viele interessante Details, die das Fandom nicht erwartet hat. Dazu gehört auch Son Gokus überwältigende Technik, die viele Fans nicht bemerken konnten. Auf Imgur wies ein Fan darauf hin, dass der Saiyajin in der Hitze der Schlacht zwischen Son Goku und Jiren dem Grauen etwas Unerwartetes getan habe. Während der stärkste Pride Trooper seine heftigen und mächtigen Ki-Blasts abfeuerte, benutzte Son Goku kleine Kamehamehas, um durch die Angriffe zu gleiten. So war es möglich, dass der Saiyajin dem Angriff ausweichen konnte. Wahrscheinlich hat er das auch getan, damit er keine der Regeln im Turnier der Macht bricht. Die kleinen Kamehamehas des Saiyajins sind ziemlich schwierig zu erkennen und konnten nur durch das Abspielen des Videos in Zeitlupe bemerkt werden.

Top Videos des Tages

Andere Details

Abgesehen von den kleinen Kamehamehas ist ein weiteres interessantes Detail der letzten Episode Friezas Rettung von Son Goku.

Dabei kann an Episode 111 erinnert werden, Frieza rettete den Saiyajin, indem er ihm etwas von seiner Energie gab. In der letzten Folge griff Jiren Son Goku an und schickte ihn vom Ring. Ein einzelner Strahl rettete ihn jedoch davor, aus der Arena zu fallen. Der Angriff schickte ihn in die Trümmer der Bühne von der Welt der Leere. Es scheint, dass der Superschurke aus der Hölle eine Veränderung seines Herzens durchlebt. Es ist auch sehr wahrscheinlich, dass Frieza dies tun muss, um seinen Plan zu erfüllen. Es ist davon auszugehen, dass es ein Teil seiner Strategie ist zu wissen, dass er Jiren the Grey nicht allein besiegen kann.

In der Zwischenzeit wird Episode 131 offiziell am 25. März ausgestrahlt. Es ist die ultimative Episode, die das Ende des Turniers der Macht im Überlebensbogen des Universums markieren wird. Episode 131 von "Dragon Ball Super" trägt den Titel "Wunderbares Ende, Farewell Goku, bis zum Tag, an dem wir uns wiedersehen".