Wer hätte das gedacht? Seit gestern steht fest, welche Lady der diesjährigen Staffel tatsächlich den Bachelor ergattert hat. Und, was vielleicht noch besser ist, er wird ihr für das ganze Leben erhalten bleiben. Stattdessen scheint die offizielle Gewinnerin der letzten Rose, Kristina Yantsen, ganz schön in die Röhre zu gucken.

Jessica Cooper hatte es in der letzten Staffel von "Der Bachelor" auf RTL weit gebracht. Sie gehörte sogar zu den sechs Ladys, mit denen der Bachelor Daniel Völz auf Tuchfühlung ging und rumknutschte. Während Daniel auch nach dem Kuss fröhlich weiter auf allen Hochzeiten tanzte, zog Jessica die Notbremse.

Sie erklärte dem entsetzten Daniel, dass sie nur wegen der Knutscherei nicht rettungslos verliebt sei und sich auch selbst schützen wolle. Das passte Daniel gar nicht und wenige Stunden später schmiss er Jessica eiskalt raus. Die letzte Rose ging an Kristina.

Der Bachelor: Jetzt hat Jessica ihn

Doch seit Dienstag, 17. April, ist alles anders. Die erfolgreiche Youtuberin und ab jetzt ehemalige Studentin der Medienwissenschaften zeigte auf Instagram ihren allergrößten Triumph. Sie steht vor der Universität Paderborn, hält ihre Bachelorarbeit in den Händen und schreibt: "BACHELORGIRL. Aber diesmal nicht im TV, sondern im Köpfchen! Nach Jahren voller Fleiß, Schweiß, Tränen und Mühe halte ich sie endlich - verdammt nochmal endlich - in der Hand: meine Bachelorarbeit. Gebt eure Ziele niemals auf und habt immer im Gedanken, dass ihr es nicht anderen, sondern euch beweisen und zeigen wollt! Zeigt eure Stärke in jeder Hinsicht im Leben und erreicht alles, was ihr erreichen wollt.

Top Videos des Tages

Niemand steht euch im Wege, außer ihr selbst! IT‘S DONE - I‘M OUT. P.S: Danke an meine Mädels, die die Zeit erträglich gemacht haben."

Zu den Mädels gehören übrigens unter anderem die ehemaligen Mitkandidatinnen Maxime und Yeliz. Tatsächlich haben sich offensichtlich bei dieser Bachelor-Staffel ganz tolle Freundschaften unter den Frauen entwickelt. Auf Jessicas Youtube-Kanal gibt es viele Videos von gemeinsamen Unternehmungen und sogar einer gemeinsamen Reise von den "Rosenschwestern", wie sie sich nennen.

Svenja gibt nicht auf

Svenja von Wrese, die tiefenttäuschte Zweite beim letzten Bachelor, ist wieder auf Freiersfüßen. Sie ist aktuell auf Ko Samui und dreht dort für RTL "Bachelor in Paradise". Sie schreibt "Ich habe es wieder getan" und hofft nun auf ein weniger dorniges Ende:

In dieser Staffel, die ab dem 9. Mai bei RTL gezeigt wird, ist auch Yeliz Koc dabei, die Daniel die Ohrfeige verpasste. Zu den weiteren Kandidaten gehören auch Paul Janke, Oliver Sane und Evelyn Burdecki.

Und was ist mit Daniel Völz und Kristina?

So mancher Zuschauer hat Kristina wohl eher bemitleidet, denn die letzte Rose von diesem doch sehr eigenen Bachelor schien nicht unbedingt reine Freude zu versprechen.

Oft gesehen hatte sich das Paar jedenfalls nicht. Zunächst mussten sie natürlich strengste Geheimhaltung wahren. Da dürften die Verträge mit RTL auch sehr strikt sein. Doch auch nach Ausstrahlung des Staffelendes war Daniel Völz oft als Rosenkavalier in Diskotheken alleine unterwegs. Seit zwei Wochen gönnt sich Daniel einen Amerika-Urlaub. Ohne Kristina, denn das Flugticket für Kristina sei zu teuer, hatte der Bachelor ganz unromatisch erklärt. Seitdem scheint Funkstille zu herrschen. Daniel meldet sich auf den sozialen Medien gar nicht mehr. Sein Instagram-Account scheint gelöscht worden zu sein. Und Kristina wird ständig von ihren Followern gefragt, ob sie noch mit Daniel zusammen sei, schweigt zu dieser Frage aber eisern.

Nachtigall, ick hör dir trapsen.