Für viele Zuschauer gab es keinen Zweifel, #Jimi Blue #Ochsenknecht (26) hat in der letzten Folge von "Let's dance" am Freitag bei RTL auf jeden Fall die Bühne gerockt. Sein Auftritt war der Höhepunkt der Show, da konnten seine Konkurrenten einfach nicht mithalten. Bis zu diesem grandiosen Erfolg mit seiner Tanzpartnerin Renata Lusin (30) war es aber auch ein weiter Weg gewesen.

Nichts mehr erinnert an den ungelenken ersten Auftritt von Jimi Blue zu Beginn der Staffel. Damals schien es ausgeschlossen, dass aus diesem riesigen, ungelenk und steif wirkenden, jungen Mann jemals ein guter Tänzer werden könnte. Doch inzwischen kann Jimi Blue seine 1,92 m Körpergröße perfekt einsetzen.

Lets dance und der Magier

Die Aufgabe war keineswegs leicht: Innerhalb von einer Woche sollte Jimi Blue Ochsenknecht den Tango lernen. Getanzt werden sollte zu "Insomnia" von Faithless. Bei dem Training wurde Jimi Blue nichts geschenkt. Ein Stock im Rücken sorgte für die richtige Haltung. Weitere Stöcke für die Armhaltung wurden von der unerbittlichen Renata angedroht und schließlich von Jimi Blue sogar freiwillig eingesetzt.

Dann kam der großartige Auftritt mit Jimi Blue als magischer Puppenspieler, der seine Tanzpartnerin mit seiner Zauberkraft zum Leben erweckt. Selbst seine eigene Körpergröße schien Jimi Blue, wie durch Zauberei, nach Belieben verändern zu können. Ein atemberaubender Auftritt, der von einem Höhepunkt zum nächsten jagte. Dazu ein Gesichtsausdruck, der perfekt zu der wunderbaren Choreografie passte.

Top Videos des Tages

Standing Ovations für die großartige Leistung von Renata und Jimi.

Mama Natascha Ochsenknecht, die bei jeder Show im Publikum sitzt postete dieses gelungene Foto von dem Auftritt und taufte stolz ihren talentierten Sohn in "Magic Jimi" um:

Jimi Blue Ochsenknecht ist der zweite Sohn von Natascha und Uwe Ochsenknecht, er wurde in München geboren. Sein älterer Bruder ist Wilson Gonzalez Ochsenknecht. Bereits mit sieben Jahren bekam Jimi Blue von der Regisseurin Doris Dörrie eine erste Filmrolle. Mit zwölf Jahren legte er dann bei den "Wilden Kerlen" so richtig los. Neben der Schauspielerei steht Jimi Blue als Model auf Laufstegen und er ist Musiker. Noch in diesem Jahr soll sein drittes Album erscheinen. Daran soll Jimi Blue mit rennomierten deutschen und amerikanischen Produzenten arbeiten. Eine weitere Leidenschaft von ihm ist das Kochen, im September soll sein erstes Kochbuch erscheinen.

Weitere Artikel der Autorin:

Natascha Ochsenknecht: Der Verdi-Streik und die Auswirkungen auf ihr Hinterteil

Sarah Lombardi sorgt für Gänsehaut - Jetzt zeigt sie, was sie wirklich kann #Lets dance