Am 2. April sorgte Sarah Lombardi auf Instagram für Gänsehaut bei ihren Fans. Sie sang eine Strophe von einem Lied, welches keiner kannte. Bei ihren Followern herrschte große Verwunderung und natürlich kamen viele Fragen, was für ein Lied Sarah gesungen habe. Allerdings sang Sarah danach noch mehrere Titel von anderen Interpreten und der Gänsehaut-Song geriet ein bisschen in Vergessenheit.

Und es gab eine neue Aktion von Sarah, die ihre Fans verblüffte. Sie zeigte ein Video von sich selbst auf einem Friseurstuhl. Zu sehen ist, wie ihre wunderbaren langen Haare abgeschnitten werden. Sarah fragt mit brüchiger Stimme. „Sind die weg?“ Statt einer Antwort bekommt sie den abgeschnittenen circa 25 Zentimeter langen Zopf in die Hände gedrückt.

Sarah bricht in Tränen aus:

Sarah Lombardi lässt Haare

Ja, die junge Künstlerin hat in den letzten Jahren in vielerlei Hinsicht Haare gelassen. Da war der frühe Erfolg bei „Deutschland sucht den Superstar“, das folgende Leben unter totaler Beobachtung. Da war die Liebe zu Pietro Lombardi, der Hausbau, die Heirat, die Geburt von Alessio. Die schreckliche Zeit, als der kleine Sohn sofort am Herzen operiert werden musste. Und schließlich der Verrat: Das Zuspielen des Fotos mit ihrem Liebhaber an die Presse. Das Ende ihrer Ehe. Alles schien zu zerbrechen.

Sarah ist jetzt „Genau hier“

Doch Sarah hat an sich gearbeitet. Sie hat psychologische Hilfe gesucht und sich auf den langen und steinigen Weg zu sich selbst aufgemacht. Sie sagt: „Wie soll man an sich glauben, wenn man nicht weiß, wer man wirklich ist? Diese Frage habe ich mir gestellt und mich auf die Suche gemacht.

Top Videos des Tages

Schritt für Schritt, denn das geht nicht vom einen auf den anderen Moment. Es war ein Weg, der mir sehr gut getan hat.“

Jetzt ist sie angekommen, bei sich selbst: „Hier, Genau hier – ist der schönste Ort der Welt.“ Wenn Sarah das singt, dann stehen dem Zuhörer wirklich die Haare zu Berge. Die Single „Genau hier“ ist nach zweijähriger künstlerischer Pause der erste Vorbote ihres neuen deutschsprachigen Albums, welches am 4. Mai diesen Jahres veröffentlicht werden wird und den Namen „Zurück zu mir“ trägt.

Die Reise zu Sarah als Frau

Mit dem Album „Zurück zu mir“ will Sarah ihre Reise zur selbstbewussten und gereiften Frau mit ihren Fans teilen. Dabei setzt sie auf sehr persönliche Texte und ihre gefühlvolle Stimmfarbe. RTL II war mit der Kamera dabei, als Sarah in Nashville, Tennessee die Studioaufnahmen für ihr Album absolvierte. Ab Mai zeigt RTL II diese aufregende Zeit in drei Folgen der Doku-Soap „SARAH – Zurück zu mir“.

Ein kurzer Vorgeschmack von „Genau hier“:

„Genau hier“ erscheint bei El Cartel Music und ist ab Freitag, 13. April 2018, auf allen digitalen Kanälen erhältlich.

Weitere Artikel der Autorin:

Natascha Ochsenknecht und die Auswirkungen des Streiks auf ihr Gesäß

Jenny Frankhauser: Jetzt sucht ihr Vera Int-Veen einen Mann