dragon ball super hat anders, als Dragon Ball Z kaum Z-Kämpfer vorzuweisen die verstorben sind.

Der Zähler zeigt lediglich einen Kämpfer an und das ist Piccolo, dieser starb um Son Gohan vor Friezas Angriff zu schützen.

Streng genommen könnte man noch Vegeta und Goku dazuzählen, denn als Frieza die Erde zerstörte verstarb Vegeta, jedoch drehte Whis die Zeit zurück. In einer anderen Zeitlinie tötete Zamasu Son Goku, nachdem die Körper getauscht wurden. Dies gelang Zamasu, nachdem er den Drachengott Zarama evozierte.

Bei der Rückkehr Friezas waren die Kraftverhältnisse generell merkwürdig, denn Piccolo war nicht mal ein Konkurrent für die erste Form Friezas.

Gegen die erste Form hätte man zum Beispiel einen Muten Roshi, Tenshinhan und Krillin highlighten können, dort hätte man sehen können, dass sie ein gutes Trio bilden und man hätte darauf später im Universal Arc zurückgreifen können.

Piccolo und Gohan bilden ein kongeniales Duo, auch wenn Gohan zu diesem Zeitpunkt bei weitem nicht in Bestform war, hätte man diese gegen Friezas Final Form kämpfen lassen können.

Doch gerade gegen Goku Black und Zamasu hätte es mehr Opfer fordern können. Future Bulma und Gowasu sind zwar ebenfalls verstorben, aber da nur Trunks, Vegeta und Goku wirklich Zamasu und Goku Black bekämpften, lag die Tendenz der potenziellen Opfer fast schon bei 0.

Generell hätte ein Gohan gerade in diesem Arc super hereingepasst, ein Tag-Team aus Gohan und Trunks und ein potenzielle Fusion der beiden wäre auch von der Kraft eher ein Gegner für Merged Zamasu, denn Vegetto ist einfach ein Powerhouse. [VIDEO]

Wenn Goku Black Muten Roshi oder Krillin getötet hätte, wäre es schon sehr emotional, gerade da Goku eine enge Bindung zu diesen beiden hat.

Im Turnier der Kraft wurden auch die zerstörten Universen wieder hergestellt, weshalb auch hier eher lasch vorgegangen wurde.

Von Anfang an war klar für welchen Wunsch sich Universum 7 entscheiden würde.

In Dragon Ball Super ist Vegeta ein super Charakter und stand des Öfteren kurz davor den Bösewicht zu bezwingen, gegen Frieza war er kurz davor, gegen Black konnte er zwar einen Kampf für sich entscheiden, aber er hat ihn halt nicht zur Strecke gebracht und im Turnier der Kraft konnte er immerhin Toppo bezwingen.

Im Manga wurde impliziert, dass Vegeta Hit besiegt hätte, jedoch verfügte er nur noch über 10 % seiner Kraft, da er zu viel Kraft im SSB verbraucht hat.

Im Turnier der Kraft war Vegeta nicht einmal unter den letzten verbleibenden Kämpfer des 7. Universum.

Welcher Schurke hätte noch auftreten sollen und wie fandet ihr Turniere in DBS?

Was hättet ihr euch gewünscht und wer hätte noch sterben können?