zaberfeld: Lebensgefährliche Verletzungen erlitt der Fahrer eines VW Polo bei einem Unfall am Morgen des Ostersonntag in der Ortsdurchfahrt von Zaberfeld.

In einer Rechtskurve kam der 23-jährige Fahrer vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab. Dort knallte er mit voller Wucht gegen eine Hauswand. Die Feuerwehr Zaberfeld musste den bewusstlosen, eingeklemmten Fahrer aus seiner misslichen Lage befreien. Er wurde nach der Erstversorgung an der Unfallstelle mit lebensgefährlichen Verletzungen, mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Sein VW Polo war nach dem Unfall nur noch Schrott.

An dem Wohnhaus respektive Balkonanbau entstand kein größerer Schaden. Den Gesamtschaden gibt die Polizei mit rund 2500 Euro an. Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten war die Ortsdurchfahrt von Zaberfeld voll gesperrt.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Heilbronn

Zwei Leichtverletze und Schaden von rund Achttausendfünfhundert Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Karfreitag gegen 12.15 Uhr bei Pfedelbach-Stöckig im Landkreis Heilbronn. Als eine E-Bike-Fahrerin die Landesstraße 1035 überqueren wollte kam es zur Kollision mit einem Motorradfahrer, welcher die Landstraße aus Richtung Adolzfurt kommend in Richtung Pfedelbach-Stöckig befuhr. Bei der Kollision wurde sowohl der Motorradfahrer, als auch die Fahrradfahrerin leicht verletzt. Sie kamen zur weiteren Untersuchung in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Top Videos des Tages

Ein versuchter Enkeltrickbetrug fand am Gründonnerstag in Mulfingen im Hohenlohekreis statt. Eine weibliche Person rief bei einer 82-jährigen Frau an und gab sich als ihre Schwiegertochter aus. Sie sei in Not und bräuchte dringend Geld. Die Seniorin handelte richtig und verständigte die Polizei. Es entstand kein Schaden, da die Anruferin sich nicht mehr meldete.

1500 Euro Schaden sind die Bilanz eines Autokratzers am Gründonnerstag in Öhringen. Eine unbekannte Person nutzte zwischen 15.45 Uhr und 15.50 Uhr die Abwesenheit der Fahrzeughalterin und zerkratzte die Fahrertüre und den hinteren Kotflügel mit einem noch nicht ermittelten, spitzen Gegenstand. Die Polizei in Öhringen erbittet sich Zeugenhinwese aus der Bevölkerung.

Einen seltsamen Anruf erhielt ein Mann in Waldenburg. Eine deutsch sprechende Person erkundigte sich nach der Fenster- und Türensicherung. Der Angerufene erwiderte, dass seine Fenster und Türen bestens gesichert seien, woraufhin die Person auflegte.

Schlagzeilen des Tages auf Blastingnews:

Neuer Linksaußen für FC Schalke 04?

Netflix-Serie „Eine Reihe betrüblicher Ereignisse“ Staffel 2