Fast alle Frauen wollen Philipp Stehler. Diesen Verlauf von "Bachelor in Paradise" hat wohl niemand erwartet. Während Oliver und Marvin am Ende der letzten Folge das Paradies schon wieder verlassen mussten, scheint Philipp das große Los gezogen zu haben. Aber wo viel Licht ist, da ist auch viel Schatten, das wird Philipp am Mittwochabend auf RTL zu spüren bekommen. Bei "Guten Morgen Deutschland" wurde am Mittwochmorgen schon mal gezeigt, was es bedeutet, wenn drei Evas einen Adam haben wollen. Und in der "Nacht der Rosen" wird Philipp endlich Farbe bekennen müssen.

"Gerade wird es ein bisschen viel und ich überlege die ganze Zeit, was mache ich falsch", fragt sich Philipp und kommt zu dem Schluss, dass alles auch entspannter gesehen werden könne.

"Ich mag alle, deswegen verbringe ich gerne Zeit mit allen hier, aber der Spaß wird jetzt gerade ein bisschen unter Druck gesetzt."

Pamela Mata

Pam wurde von Philipp zum ersten Date eingeladen und hat sofort ihr Herz verloren. Damit, dass Philipp auch Interesse an anderen Frauen hat, kann sich Pam gar nicht anfreunden. Deshalb heult sie sich unter anderem bei Christian und Saskia aus: "Er sagt mir, dass ich diejenige bin, der er eigentlich mehr oder weniger schon so vertraut. Wisst ihr was mein Problem hier drin ist? Dass ich mich voll alleine fühle, seitdem das ist. Ich habe meine Würde und ich finde einfach, drei Frauen, das ist nicht mein Niveau." Und auch Philipp bekommt von Pam eine klare Ansage: "Ich bin hier, um ernsthaft irgendjemanden kennenzulernen. Und so einen Kindergarten gebe ich mir nicht." Philipp reagiert sauer: "Ich finde es auch mega Kindergarten.

Geh schlafen." Doch Pam ist noch nicht fertig und Philipp wird lauter: "Ok, ich habe es doch jetzt verstanden."

Caroline Ehrensberger

Noch klarere Ansagen bekommt Philipp von Caro. "Kannst du dich jetzt nicht einfach für mich entscheiden und heute Abend bei mir übernachten und mit mir kuscheln?" Und am Abend wird Caro noch deutlicher: "Es tut mir leid, vielleicht ist es dir auch zuviel. Aber ich will eigentlich hier drinnen nur dich kennenlernen und sonst niemanden." Philipp versucht sich zu retten: "Ich will dich auch kennenlernen, oder?" Das lässt Caro nicht gelten: "Ja, aber du willst auch alle anderen kennenlernen. Aber ich nicht. Punkt." Auch hier wird Philipp sauer: "Das geht mir auf den Sack, ey, dass es heißt, der will mich kennenlernen. Was ist denn für euch alle kennenlernen? Meine Welt ist anders. Was mache ich denn falsch?" Am Ende sei er sowieso der Buhmann.

Carina Spack

Von daher scheint Carina Spack alles richtig zu machen. Sie scheint es nicht zu stören, dass Philipp sich alle drei Frauen warmhalten will.

Und so lautet auch Philipps vorläufiges Resumee: Pam sei immerhin ruhig, bei Caro empfinde er, dass sie ihm die Waffe auf die Brust halte. "Caro will ganz klare Ansagen haben. Die will ganz klar wissen, woran sie ist. Aber hier drin ist das für mich gerade erdrückend." Philipp gefällt natürlich das Verhalten von Carina am besten: "Carina ist definitiv die Entspannteste von den drei Mädels und das katapultiert sie bei mir auch sehr weit nach oben."

"Bachelor in Paradise" läuft mittwochs ab 20.15 Uhr bei RTL

Weitere Artikel der Autorin zu dem Thema:

Bachelor in Paradise: Saskia Atzerodt reicht es [VIDEO]

Bachelor in Paradise: Kattia Vides eindringliche Warnung an Carolin [VIDEO]

Bachelor in Paradise - Oliver über Caro: "Du kleine Schlange" [VIDEO]