Eine neue Reihe interessanter Details zum bevorstehenden Animationsfilm "dragon ball super" wurde kürzlich veröffentlicht. Die Information kam direkt von einem der Besten im Produktionsteam. Es scheint, dass diese gewaltige Offenbarung den Fans eine Vorstellung geben könnte, wann genau in der Timeline des Franchise der film stattfinden wird. Vor einigen Tagen waren die Fans überrascht, als das Team hinter dem Film den ersten Trailer veröffentlichte, der Son Goku an einem unbekannten Ort zeigte. Dies löste weitere Spekulationen über die Zeit und die Einstellung des Films aus. Mit den neuesten Informationen scheint es, dass einige Teile des Puzzles langsam an Ort und Stelle zusammengesetzt werden.

Neueste offizielle Details

Die offizielle Website des kommenden Films "Dragon Ball Super" wurde vor kurzem aktualisiert und der erste Artikel mit dem Interview mit DB Room Chief Akio Iyoku ist jetzt online. Das Interview [VIDEO]ist Teil der "DB Movie Frontline". Dies wird als neue Informationsquelle für den kommenden Animationsfilm dienen. Darüber hinaus enthält dies Interviews mit Mitarbeitern und Besetzung. Die Nachricht von Chief Iyoku ist in japanischem Text geschrieben und wird von dem immer zuverlässigen Anime Content Creator Herms ins Englische übersetzt.

Auf seinem offiziellen Twitter-Account teilte Herms mit, dass der Chief enthüllte, dass der kommende Animationsfilm eine vielschichtige Geschichte haben wird. Diese Geschichte hat Teile, die in der Vergangenheit, Gegenwart und in mehreren Einstellungen verteilt sind.

Iyoku-san teilte auch mit, dass der legendäre Schöpfer Akira Toriyama mehr als 20 Blatt Designs für den Film lieferte.

Diese Information über die Einstellungen ist sehr interessant, da er eine mögliche Rückblende in der aktuellen Szene bedeuten könnte. Es ist auch möglich, dass eine Zeitreise eine wesentliche Rolle spielt, basierend auf der Aussage des Leiters, die mehrere Einstellungen hervorhebt.

Toriyamas Kommentare

Die Information des Leiters könnte auch ein Licht auf die frühe Spekulation eines neuen Saiyajin-Charakters werfen, der im Eis eingefroren war. Sie bezieht sich auch auf die Kommentare von Toriyama-san auf der offiziellen Website über die Ursprünge der Saiyajins, die die Geschichte des allerersten Super Saiyajins im Franchise beinhalten könnte. Sie wird auch mit Toriyamas Offenbarung in Verbindung gebracht, dass der Film Friezas Beziehung zu dem Kriegerrennen zeigen wird.

Weitere Details

Der mit Spannung erwartete Film "Dragon Ball Super" wird voraussichtlich am 14. Dezember 2018 in Japan auf dem Markt erscheinen. Viele Fans hoffen, dass der Animationsfilm gleichzeitig weltweit veröffentlicht wird. Dies muss jedoch noch offiziell bestätigt werden.