Am Mittwochabend startet die neue Staffel von der "Bachelorette". Diesmal gibt sich die 32-jährige Nadine Klein [VIDEO] die Ehre. Sie macht gerade in Berlin ihren Master in Kunst- und Medienmanagement und arbeitet als Verkäuferin hochwertiger Marken. Doch für einige ihrer 20 Kandidaten verläuft die Zeit vor der Staffel wesentlich aufregender als erwartet und das nicht auf angenehme Weise.

Wie RTL am Dienstag bei "Guten Morgen Deutschland" bekannt gab, werden einige Kandidaten knallhart erpresst. Und zwar mit Hilfe ihrer Instagram-Accounts, die gehackt wurden. Eines der Opfer ist Fitness-Couch Filip.

Bachelorette: So läuft die Erpressermasche

Der 24-jährige Fitness-Trainer Filip Pavlovic aus Hamburg hat nicht damit gerechnet, dass er schon vor dem Staffelstart zum Opfer eines Hackerangriffs wird.

"Es war wirklich Hölle. Es war ein Tag, den ich so nicht mehr erleben möchte", berichtet Filip. Kurz nachdem bekannt wurde, dass Filip zu den Kandidaten gehört, bekam er eine seltsame E-Mail, angeblich von Instagram stammen sollte. "Am Anfang denkst du dir nichts dabei. Du denkst ok, du bist ja bald Person des öffentlichen Lebens, also bestätigst du das einfach mal."

Als eine zweite E-Mail kam, wurde Filip misstrauisch, doch da war es schon zu spät. "Es ist wirklich nur ein Sche*ß-Instagram-Account, aber es ist deiner", sagt Filip. "Irgrendjemand ist bei dir im Profil drinne und du weißt nicht, was er vor hat. Was möchte er machen? Möchte er eine Frau belästigen? Wird er irgendwelche Verträge abschließen wollen?"

Der Bachelorette-Hacker legt sofort los

Die Antwort bekam Filip ganz schnell.

Plötzlich verschwinden Fotos von Filips Profil, Follower werden geblockt und Nachrichten in seinem Namen verschickt, berichtet RTL. Dann bekommt Filip sogar eine Erpresser-Mail mit folgendem Text: "Hallo Filip, herzlichen Glückwunsch, du hast dich erfolgreich gegen ein bekanntes großes Hacker-Team entschieden. Wir werden deine gesammelten Nachrichten, E-Mails, Fotos und Schreibweisen an die Presse weitergeben. Außerdem wirst du direkt bei Bachelor und RTL von uns gemeldet. 10 000 Euro sollten für dich kein Problem darstellen, welche laut Vertrag von RTL festgelegt sind, oder? Ansonsten geben wir dir die Chance, dass du uns den Instagram-Account übergibst und jegliche Kommentare, Markierungen oder Erwähnung in den Storys unterlässt. Solltest du es doch tun, werden wir uns den Account zurück holen und deine Daten weitergeben. Wir haben all deine Nachrichten gesichert, Fotos und Verträge, sowie Ausweis und weitere Informationen. Wir warten auf deine Antwort. Solltest du dich entscheiden, den Acoount uns zu übergeben, was dir bisher noch nichts ausmacht.

Übertrage den Instagram-Account auf unsere E-Mail. Gebe dazu im Konto eine neue E-Mail ein und entferne deine Telefonnummer. Jegliche Rückverfolgung ist unbrauchbar, wir arbeiten seit langem im Team und wissen genau, was unsere Schritte sind. Wir geben dir 12 Stunden."

Polizei wollte nicht helfen

Filip berichtet, dass er bei der Polizei war. "Sehr enttäuschend, dass sich die Polizei da überhaupt nicht drum gekümmert hat." Er sei sogar ausgelacht worden und ihm sei erklärt worden, dass er kein Einzelfall sei. Trotzdem hat Filip Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Ein Freund konnte ihm helfen, wieder die Kontrolle über seinen Account zu bekommen. Laut RTL haben mehrere Bachelorette-Kandidaten die Erpresser-Mail erhalten.

Außerhalb von der Bachelorette waren auch mindestens zwei Kandidaten von "Bachelor in Paradise" von Hackern betroffen: Philipp Stehler und Christian Rauch.

Die Bachelorette [VIDEO] startet am Mittwochabend um 20.15 Uhr auf RTL.