Inuyasha ist zurück!

Der allseits beliebte Anime: "Inuyasha" wird nach nun fast 15 Jahren endlich fertig synchronisiert. Inuyasha gibt es bereits komplett auf Japanisch oder aber auch auf Englisch. Doch die deutschen Fans, die keine Lust hatten während des Schauens zu lesen, mussten sehr lange auf eine deutsche Version warten. Nun nach 15 Jahren, hat der Anime & Manga Verlag Kazé endlich die tolle Nachricht verkündet. Die restlichen 89 Folgen werden nun nach und nach auf Deutsch erscheinen. Schon in diesem Monat und zwar am 27. Juli 2018 erscheint die erste DVD Box.

Fast alle deutschen Sprecher sind mit an Bord

Zudem bestätigte Kazé, dass so gut wie alle deutschen Sprecher wieder dabei sind, um den Anime zu Ende zu synchronisieren.

Lediglich ein paar kleine Nebenrollen, konnten nicht mehr mit den Originalsprechern besetzt werden. Doch das ist für viele Fans eine Tatsache, mit der sie nach all den Jahren sehr gut leben können. Bis zum Ende des Jahres könnte bereits noch eine weitere DVD-Box erscheinen. Bisher gibt es dazu aber noch keine genauen Angaben. Der Rest soll dann im Jahr 2019 folgen. Ob und wann die neuen Folgen im TV ausgestrahlt werden, ist noch nicht sicher, aber man kann darauf wetten, dass sich ProSieben Maxx sicherlich auch schon, wie bei zahlreichen Animes zuvor, die Rechte sichern wird.

Es wird gemunkelt, dass ProSieben Maxx den ausschlagenden Grund für die Synchronisation gegeben hat. Bereits in den vergangenen Jahren wurden immer wieder Petitionen eingereicht, in denen die Fortsetzung des Animes auf deutsch gefordert wurde.

Auf einigen haben sogar die Originalsprecher unterschrieben, aber leider kam es nie zu einer Umsetzung. Im Sommer 2017 nahm dann ProSieben Maxx zum ersten Mal Inuyasha ins TV-Programm auf. Die Fans waren begeistert und auch die Einschaltquoten sprachen für sich. Nachdem die Serie mit allen deutschen Folgen gezeigt war, wurden die Stimmen nach einer deutschen Synchronisation wieder lauter und anscheinend auch endlich erhört. Wie viel ProSieben Maxx dazu nun wirklich beigetragen hat, ist nicht bekannt, aber Insider sind sich sicher, dass es ohne diesen Sender bestimmt nicht möglich gewesen wäre.

Um was geht es in Inuyasha?

An ihrem 15. Geburtstag gelangt Schülerin Kagome durch einen Brunnen auf der Tempelanlage ihres Hauses in das mittelalterliche Japan. Dort trifft sie auf den Halbdämon Inuyasha, der mit einem magischen Pfeil an einen Baum gebannt wurde. Kagome ist fasziniert von Inuyashas Anblick und nähert sich, durch ihre Berührung erwacht der Halbdämon aus seinem Schlaf und glaubt in Kagome seine großen Liebe Kikyo, die eine mächtige Priesterin war, zu erkennen.

Als Inuyasha erkennt, dass es sich nicht um Kikyo handelt, ist er enttäuscht und versucht Kagome, das "Juwel der vier Seelen" zu rauben, welches sie ins Mittelalter gebracht hat. Doch bei einem Kampf gegen einen Dämon zerbricht das Juwel und die beiden müssen sich gemeinsam auf die Suche nach den Splittern des Juwels machen. Von da an beginnt eine unglaublich spannende Reise mit vielen Abenteuern, Spaß und Gefahren. Doch wird Inuyasha damit zurechtkommen, dass Kagome wie seine große Liebe Kikyo, die ihn verraten hat, aussieht? Und wie will Kagome nur mit diesem sturen Halbdämon zurechtkommen? Schaut es euch an, der Anime lohnt sich und wird eure Sicht über das mittelalterliche Japan für immer verändern.

Weitere Artikel zu dem Thema:

Anime auf Netfilx

Die besten Anime Filme