Bert Wollersheim ist durch seine Rotlicht-Vergangenheit nur teilweise gebrandmarkt. Das war immer so. Warum? Vielleicht wegen der durchweg perfekt inszenierten Bert-Show?

Aktuell hat Bert Wollersheim sich vor den Kameras von RTL immer wieder selbst der Lüge überführt. Bert bestreitet, dass er vor dem Sommerhaus [VIDEO] schon mit seiner Neuen, Ginger Costello (Webcam-Girl), zusammen gewesen sei.

Im Haus brachte es Bert Wollersheim auf der Verzweiflungsskala auf Stufe 8, weil Bobby ihm das Gute-Nacht-Küsschen verwehrt hatte. Was für ein erbärmliches Schmierentheater.

Sommerhaus der Stars: Die Bert-Show geht weiter

Sie würden sich noch nicht lange kennen, sagt Bert aktuell Ende Juli in RTL-Magazinen.

Bert erklärt mit Nachdruck, dass es nicht richtig sei, dass er Bobby Anne mit Ginger betrogen habe. Er und Ginger seien erst seit zehn Tagen ein Paar.

Nur zur Erinnerung, lieber Bert Wollersheim, das erste Pärchenfoto [VIDEO] hat deine Neue am 29. Mai gepostet. Mit einem Text, der dafür spricht, dass ihr schon einige Höhen und Tiefen miteinander durch habt. (Alles zu diesem Thema gibt es hier [VIDEO]:)

Es ist doch völlig normal, dass Menschen sich finden und wieder verlassen. Warum also macht Bert Wollersheim ein Spiel daraus, welches Bobby Anne sehr verletzen könnte und dann auch wohl getan hat? Und warum ist es ihm jetzt im Nachhinein so wichtig, Bobby Anne als Lügnerin darstehen zu lassen?

Sommerhaus: Bert Wollersheim der Schummelkönig

Den klarsten Beweis für eine Dauer-Lügen-Show hat Bert Wollersheim selbst geliefert.

Er hat inzwischen eingeräumt, dass es zwischen ihm und Bobby am Tag vor den Dreharbeiten zu einen Streit gekommen sei und er Ginger vor der Show mitgeteilt habe, dass er danach zu ihr käme.

Unter dem Aspekt sind diese scheinheiligen Heulereien wegen fehlenden Küsschen am Abend, schon eine Frechheit. Das hätten sie sich doch für die Ewigkeit versprochen, jammerte Bert. Und umso verständlicher das Verhalten von Bobby Anne Baker. Die dann auch noch im Internet gehatet wurde, weil sie sich eine getrennte Schlafstatt gesucht hatte. Und natürlich wegen dem verweigerten Küsschen. Unzumutbar, fanden sowohl Bert- als auch Bobby-Fans.

Aber wie passt diese Aussage dazu? Nach der Show hat Bert vor RTL-Kameras zu seinem SMS-Ende seiner Beziehung zu Bobby am Tag nach den Sommerhaus-Dreharbeiten gesagt, dass sich im Sommerhaus nach und nach gezeigt habe, dass es nicht passe. Vor einer Woche hat er noch Tränen wegen dem Verlust der Liebe von Bobby Anne verloren.

Halbzeit-Analyse

Ein Dank an alle Teilnehmer vom "Sommerhaus der Stars" ist in diesem Jahr grundsätzlich mehr als angebracht.

Es sind keine Schlaftabletten dabei, alle haben sich eingebracht, sehr orginell und sehr witzig.

Eins steht fest: Das diesjährige Sommerhaus der Stars hat vielleicht etwas weniger Niveau als unbedingt nötig, aber es ist extrem unterhaltsam. Und dafür sollten wir allen Protagonisten dankbar sein.

Der ernste Hintergrund

Eigentlich lasse ich mich als unabhängige Journalistin ungern in so einen Streit hineinziehen. Warum ich es in diesem Fall tue ist: Dass es Männer gibt, die hochintelligente Frauen in die schlimmsten Dinge reinquatschen können. Ich habe erlebt, dass Männer Einser-Abiturientinnen zur Arbeit im Bordell "überredet" haben. Deshalb bitte ich Frauen, das "System-Wollersheim" als eines von vielen in dieser Cyber-Welt zu erkennen und den Anti-Virus-Modus eingeschaltet zu lassen.