Neue Informationen über den kommenden "Dragon Ball Super: Broly" -Film werden [VIDEO] fast jede Woche bekannt gegeben und kompensieren die Anime-Serie, die eine kurze Pause hat. Dieses neue Filmmaterial des Kampfes zwischen Goku und Broly wurde am Samstag während der "One Piece" -Episode mit dem Titel "Die Episode von Skypiea" enthüllt.

Laut Comicbook wurde die besondere Episode am 25. August in Japan ausgestrahlt. Die Episode wurde auf Crunchyroll, Funimation und Anime Lab ausgestrahlt. Das Ende der Episode begeisterte die Fans, als sie alle mit neuem Filmmaterial von "Dragon Ball Super: Broly" überrascht wurden. Sie können das neue Footage unten ansehen:

Obwohl das Filmmaterial nichts Neues offenbart, abgesehen von der ausgedehnten Kampfszene zwischen Goku und Broly, sollte angemerkt werden, dass das Filmmaterial unvollständig ist und das Endprodukt ganz anders aussehen wird.

Im Filmmaterial kann man sehen, dass die Explosion wirklich künstlich aussieht und Goku und Broly in dieser Szene werden 3-D gerendert, während der Rest der Objekte im Hintergrund direkt aus dem "Dragon Ball Z: Resurrection F." übernommen wurde.

Mehr neue Informationen über den Film

Dieses neue Material ist nicht die einzige neue Information über den kommenden Film, die diese Woche veröffentlicht wurde. Wir haben auch einen neuen Blick auf Vegetas Super Saiyan God Form, die eine neue Ergänzung des Films ist. Diese Form erschien früher im Manga in der Future Trunks-Saga, als Vegeta gegen Zamasu kämpfte, aber dies wird das erste Mal sein, dass diese Form im Anime erscheinen wird.

Dragon Ball Filmaktualisierung

Neue Informationen zum Film wurden im Blog der Dragon Ball Movie Frontline Serie veröffentlicht, der jeden Sonntag aktualisiert wird.

Dort steht:

"Heute haben wir uns einen Einblick auf den Arbeitsplatz unseres Lieblingszeichendesigners (Naohiro Shintani) gemacht. Wir können verschiedene Zeichendesigns sehen, die in Registerkarten auf dem PC-Bildschirm geöffnet sind und Originalzeichnungen auf dem Schreibtisch."

Laut dem Blog soll das, wie ein insekt aussehende, Monster am Anfang des Films [VIDEO] erscheinen. Shintani erwähnte auch, dass er den Original "Dragon Ball" Manga von Akira Toriyama als Referenz auf seinem Schreibtisch hat. Neben dem Manga hat er auch "Dragon Ball" -Action-Figuren auf einem Regal hinter dem Schreibtisch platziert. Da er dreidimensional ist, nimmt er Referenzen aus verschiedenen Blickwinkeln der Figur.

"Dragon Ball Super: Broly" erscheint am 14. Dezember 2018 in Japan.