Nach dem ersten Trailer zum neuen Film "Dragon Ball Super: Broly" wurde kräftig spekuliert, wie die Protagonisten Son Goku und Vegeta es schaffen werden, gegen den neu-interpretierten Broly zu gewinnen, da er von offizieller Seite als "größter Gegner überhaupt" angepriesen wurde. Zudem sieht man im Trailer, wie sowohl Freezer, als auch Son Goku und Vegeta massive Probleme im Kampf gegen ihn haben. Nun könnte dieses Geheimnis schon gelüftet sein, denn es sieht tatsächlich danach aus, dass Gogeta im Film auftreten wird.

Dragon Ball Xenoverse 2

Der Data-Miner Komodoxeno postete auf Twitter ein Bild vom nächsten geplanten DLC für das Spiel Dragon Ball Xenoverse 2.

Er hatte im Code es Spiels einige interessante Dinge gefunden, die vielleicht noch für den Film wichtig werden. Dort fand er nämlich zwei neue Charaktere, die für das Spiel geplant sind, mit ein paar ihrer Super- und Ultimativ-Fähigkeiten.

Rechts im Bild sieht man noch die Beschreibungen der beiden Charaktere Kefla und Super Baby Vegeta, die im kürzlich veröffentlichen Extra Pack 3 als neue spielbare Charaktere auftreten. In der Mitte und links sieht man die Fähigkeiten zweier Charaktere, die voraussichtlich erst im nächsten DLC implementiert werden. Betrachtet man die Abstände, in denen neue DLCs fürs Spiel veröffentlicht werden, kann man davon ausgehen, dass ein neues DLC erst nach dem Film "Broly" erscheinen wird.

Schaut man sich dazu die Fähigkeiten der neuen Kämpfer an, stellt man fest, dass es sich sehr wahrscheinlich um Broly und Gogeta handeln muss.

Die Fähigkeiten

Der Charakter in der Mitte, der als Broly gehandelt wird, besitzt nicht viele bekannte Fähigkeiten, aber er besitzt einen typischen Broly-Angriff: den Gigantic Meteor. Der Angriff könnte allerdings auch für Kale sprechen, allerdings wäre dies sehr unwahrscheinlich wegen der Tatsache, dass erst kürzlich Kefla, die Fusion aus Kale und Caulifla, ins Spiel eingeführt wurde. Broly nach dem Film ins Spiel zu implementieren würde hier viel mehr Sinn machen.

Schaut man nun auf den Charakter links, stellt man fest, dass viel mehr Fähigkeiten bei ihm festgestellt wurden. Darunter sowohl das Kamehameha, als auch die Galick Gun. Als Anwender für beide Techniken kommen eigentlich nur Vegetto, oder eben Gogeta infrage. Der Move "Super Mad Dance" ist jedoch eine Fähigkeit, die im Spiel nur vom bereits existierenden Gogeta benutzt wird - Kein anderer Charakter im Spiel benutzt ihn, nicht einmal Vegetto.

Dass einfach so ein neuer Gogeta mit einem neuen Broly nach dem Film ins Spiel implementiert wird, ist sehr unwahrscheinlich. Alles deutet darauf hin, dass Gogeta tatsächlich einen Auftritt im Film haben wird - und damit dann endlich zum Kanon der Serie gehört. Natürlich wurde noch nichts von offizieller Seite bestätigt, aber es wäre nicht das erste Mal, dass Dragon Ball Xenoverse 2 ein Teil der Serie spoilert - bevor Son Goku den gemeisterten Ultra Instinct im Anime anwendete, zeigte Xenoverse Son Goku bereits mit weißen Haaren.

Weitere Empfehlungen:

Dragon Ball Super Broly: SSJG Vegeta und andere neue Charakterdesigns [VIDEO]

Dragon Ball Super Manga: Son Gohan vs Kefla und Muten Roshis "Ultra Instinct" [VIDEO]

Dragon ball: Toriyama hält Fusion mit mehr als zwei Personen für möglich [VIDEO]