Es ist noch gar nicht so lange her, da haben wir nicht nur die Nachricht bekommen, dass der neue Dragon Ball Super Film, der im Dezember diesen Jahres erscheinen wird, den Beinamen "Broly" tragen wird, sondern uns wurde kurze Zeit später auch schon ein neuer Trailer zum Film auf der San Diego Comic-Con präsentiert. Darin zu sehen waren viele Elemente, die aus dem Non-Canon-Film "Dragon Ball Z - The Movie: Der legendäre Super-Saiyajin" aus dem jahr 1993 übernommen wurden, aber auch neue Elemente, unter anderem aus der Dragon Ball Super Serie, die hinzukamen.

Die Theorie

Ein paar englischen, als auch deutschen Dragon-Ball-Youtubern, darunter zum Beispiel BlackScape und Raafey, ist nach der Ankündigung ein Tweet vom englischen Account von Toei Animation aufgefallen, der in etwa drei Wochen zuvor gepostet wurde.

In diesem heißt es, dass drei alte Dragon Ball Z Filme neu aufbereitet wurden und erstmals im Herbst in die Kinos kommen. Bei den Filmen handelt es sich um den bereits erwähnten Film "Broly - The legendary Super Saiyan", das Dragon Ball Z Special "Bardock - The father of Goku" und den Film "Fusion Reborn". Weshalb Toei Animation gerade diese Filme neu aufbereitet und in die Kinos bringt, weiß wohl nur Toei selber. Dass ausgerechnet drei Wochen später ein Film über Broly angekündigt wird, kann natürlich auch Zufall sein. Die Theorie wird allerdings noch durch einen weiteren Aspekt gestützt.

Die angemeldeten Domänen

Mitte Oktober letzten Jahres wurden drei neue Domänen angemeldet, "dragonball2018.com", "dragonball2019.com" und auch "dragonball2020.com". Schon damals wurde spekuliert, ob es sich bei diesen Domänen um neue Filme handelt, da schon zum Beispiel für Battle of Gods die Domäne "dragonball2013.com" und für Resurrection F die Domäne "dragonball2015.com" angemeldet wurde.

Durch den neuen Film sehen wir also, dass auch die Domäne "dragonball2018" für den kommenden Film vorgesehen ist und es zudem sehr wahrscheinlich ist, dass sowohl 2019, als auch 2020 weitere Filme folgen werden. Welchen Inhalt diese Filme verfolgen werden, steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest. Dass alle drei Domänen jedoch zur gleichen Zeit angemeldet wurden, lässt auf eine Trilogie schließen.

Mit dem neuen Film über Broly wird jedenfalls ein Stück der Geschichte der Saiyajins aufgearbeitet und könnte logisch, mit einem Film über Bardock, fortgesetzt werden. Diese neuen Filme entsprächen in diesem Szenario dem Kanon, so wie schon der neue Broly-Film.

Mit dem letzten Teil der Trilogie, der Gogeta beinhalten würde, könnte man dem Wunsch vieler Fans gerecht werden, Gogeta endlich zum Kanon gehören zu lassen. Man darf auf jeden Fall gespannt sein, in welche Richtung sich das Dragon Ball Franchise entwickeln wird.

Weitere Empfehlungen:

Dragon Ball Super Film: Neuer Trailer gibt Hinweise auf Ultra Instinct und Bardock [VIDEO]

Dragon Ball Super Film: Broly wird kanonisch - Offiziell bestätigt [VIDEO]