Rafi Rachek war bei der Bachelorette mit fast allen Männern angeeckt und hatte sich vor keinem Streit gefürchtet. Natürlich hat da auch "Promi Big Brother [VIDEO]" sofort erkannt, dass so ein Kandidat für eine Show sehr wertvoll sein kann. Das jedenfalls hat Rafi bei Instram in seiner Story berichtet. Er sei angerufen und gefragt worden, ob er sich vorstellen könnte, mitzumachen. Das habe wohl für Spekulationen gesorgt, aber Rafi sagt, er sei kein Kandidat und werde definitiv nicht in das Promi-Big-Brother-Haus einziehen. Der Grund sei seine vertragliche Bindung an RTL. Bis zum Ende der aktuellen Bachelorette-Staffel könne er an keinem anderen Format teilnehmen.

Deswegen habe er auch nicht lange überlegt, sondern sofort abgesagt.

Sarah Lombardi statt "Promi Big Brother"

Statt "Promi Big Brother" hat Rafi Rachek weiterhin die Liebe im Kopf. Die soll sich aber nicht auf Bachelorette Nadine Klein beziehen, das Thema ist für Rafi durch. Nein, die Ex von Pietro Lombardi hat Rafi tatsächlich ins Auge gefasst: Sarah Lombardi und die sei genau sein Typ. Erstaunlich, besondere Ähnlichkeiten mit Nadine hat Sarah nun eher nicht.

Und Rafi ist auch bei Sarah forsch, vielleicht ist es auch eher mit dreist zu beschreiben. Denn bekanntermaßen hat Sarah Lombardi mit Roberto seit einigen Monaten einen neuen Partner an ihrer Seite. Doch auch hier scheut Rafi die Konkurrenz nicht. Es sei ja bekannt, dass die Beziehungen von Sarah in letzter Zeit nicht so lange halten würden, verkündet Rafi.

Wenn also Roberto Geschichte sei, dann solle sich Sarah bei ihm melden. Er sei für Sarah kein Unbekannter, sie hätten schon miteinander geschrieben. Sarah stehe auf Südländer und er wisse genau, dass er absolut Sarahs Typ sei. Damit dürfte Rafi mit Roberto den nächsten Mann gefunden haben, der ihn nicht leiden kann.

Rafi hat Love Island ins Auge gefasst

Direkt nach seinem freiwilligen Auszug bei der Bachelorette hatte Rafi Rachek auf Instagram verkündet, dass er zwar keine Rose erhalten habe, aber trotzdem im TV weiter präsent sein werde. Was er damit gemeint haben könnte, zeigt sein letzter Instagram-Post. Ein tolles Foto mit einem zweideutigen Text: "Manchmal ist die nächste Love Island nur einen Steinwurf entfernt ... "

Das wäre durchaus ein Format, bei dem sich viele Rafi sehr gut vorstellen können. Die neue Staffel von "Love Island" startet am 10. September um 20.15 Uhr auf RTLII. Die Moderation wird wieder Jana Ina Zarrella übernehmen. Und dann kann Rafi ja im nächsten Jahr ins "Promi Big Brother Haus [VIDEO]" ziehen.