Im härtesten und quotenmäßig erfolgreichsten "Sommerhaus der Stars" geht es auch in der fünften Folge wieder so richtig rund. Zunächst steht ja der Abschied von Daniela und Jens Büchner an, die sadistischer Weise nach ihrem Rundumschlag nach der Rauswahl noch eine Nacht bleiben mussten. Doch die Büchners sind nicht bei allen angeeckt. Sie haben auch Freunde gefunden: Frank und Elke Fussbroich werden für einen emotionalen Abschied sorgen. Und sehr wahrscheinlich auf Rachefeldzug gehen.

Verpasse keine News mehr Folge dem Fernsehen-Kanal

Die fünfte und damit leider schon vorletzte Folge vom Sommerhaus dürfte allerdings ganz besonders hart werden. Zwar ist die drangvolle Enge nach dem Auszug von Bert Wollersheim, Bobby Anne Baker [VIDEO] und den Büchners mittlerweile deutlich erträglicher, dafür müssen aber in der nächsten Folge gleich zwei Paare gehen.

Und natürlich wollen alle ins große Finale, da ist ein heftiger Streit quasi vorprogrammiert.

Sommerhaus: Gefährlicher Dreierbund?

Dieser Streit wird die Jüngsten im Sommerhaus unvorbereitet treffen: Stephanie Schmitz und Julian Evangelos. Im Trailer ist zu sehen, wie Julian wieder einmal einen Wutausbruch hat, diesmal aber nicht bei einem Spiel, sondern aus Ärger über Mitstreiter, die sich gegen ihn verschworen haben sollen.

Denkbar wäre das, denn schließlich haben sich Felix Steiner, der Partner von Micaela Schäfer und Patrick Schöpf (16 Jahre Eishockey-Profi und Partner von Shawne Fielding) gegen einen gemeinsamen Feind verbündet: Frank Fussbroich. Frank hatte Patrick schließlich beim Spiel "reinen Wein einschenken" mehrfach beleidigt und auch Felix sogar schon Ars**loch genannt. Das werden Felix und Patrick ganz sicher nicht vergessen.

Und da nichts so sehr verbindet wie gemeinsame Feinde, könnte es sehr gut sein, dass Patrick und Felix sich einigen, wer außer den Fussbroichs nominiert werden soll.

Ganz gefährlich für alle anderen würde es, wenn sie noch von einem dritten Paar unterstützt werden sollten. Schließlich schauen sowohl Patricia Blanco als auch Felix wohl gerne mal tief ins Glas. Das könnte verbinden und auch für die Bauern Iris und Uwe Abel [VIDEO] gefährlich werden, falls sich die "Hauptfeinde" durch ein gewonnenes Spiel retten können.

Sommerhaus: Die Wahrheit kommt ans Licht

Dazu kommt, dass Julian ein Problem mit Nico Gollnick hat, der Patricia ins Sommerhaus begleitet. Im Sprechzimmer bezeichnet Julian Nico als Mitläufer und Hündchen von Patricia.

Stephanie postet am Sonntag auf Instagram, dass es einen so heftigen Streit geben wird, dass sogar das Angucken im Nachhinein hart werde. Aber sie schreibt auch, dass am Ende die Wahrheit siegen werde: "Morgen hingegen wird es nochmal nervenaufreibend, den riesigen Streit im Sommerhaus mitzuverfolgen und sich nochmal in die Situation hineinzuversetzen. Die Wahrheit wird auf jeden Fall als Licht kommen - soviel kann ich verraten."

Das hört sich nach einer interessanten Sendung an:

Montag, 20.15 Uhr "Sommerhaus der Stars" auf RTL.