Es ist doch erstaunlich, wieviel zurückhaltender Männer vor der Kamera agieren, im Gegensatz zum üblichen Leben. Kaum guckt die Oma zu ist Schluss mit lustig. Das lässt aktuell zwei sympathische und attraktive Frauen auf "Love Island [VIDEO]" verzweifeln: Neuzugang Finnja und die schöne dunkelhaarige Julia sind zwar von Marcellino (Julia) und Sebastian (Finnja) bei der Paarungszeromonie ausgewählt, aber dann nicht weiter beflirtet worden. Auf "Love Island" eine durchaus ärgerliche Situation, die mit einem ungewollten frühen Auszug enden könnte. Auf der anderen Seite, wären jetzt vielleicht nicht mal die Frauen dran? In der Form, dass neue Männer, die um Islanderinnen kämpfen, einziehen und den "unwilligen" Männern das Leben schwer machen?

Love Island - Schmachtende Frauen und pumpende Männer

Das betrifft aber nur eine Minderheit auf "Love Island", das muss wirklich betont werden.

Die traumhaft schöne Natascha mit ihrem sympathischen Muskel-Mann Tobias kann sich sicher über fehlende Aufmerksamkeit beschweren. Einfach hinreißend ist Victor, der blonde Engel mit der bewegten Vergangenheit. Hier ist es ganz klar die angebetete Tracy, die Victor auf Abstand hält. Sonst würde es wahrscheinlich zu "Paarzeremonien" kommen.

Victor ist eine große Überraschung bei "Love Island". Im ersten Moment schien er als bedauernswerter Verlierer, weil seine Tracy ihn nicht wollte. Tracy, deren Namen sich der Womenizer aktuell noch nicht ganz sicher merken konnte. Bei ihm ist sie unter Stacy abgespeichert. Wenn Tracy in Tränen ausbricht, muss der schöne und gefühlvolle Victor von "Dr. Love"-Tobias darauf aufmerksam gemacht werden. Es sind doch gerade diese spannenden Widersprüchlichkeiten, der menschlichen Seele, deren Aufdeckung die Faszination von Reality-TV ausmachen.

"Love Island" liefert - Bromance weniger gefragt

Die guten Quoten von RTL2 kommen nicht von ungefähr, das Konzept "Love Island" funktioniert einfach, denn die Männer können nicht weiterkommen, wenn sie die Frauen ignorieren. In fast allen Reality-Shows zeigte es sich, dass sich die Männer zusammen taten und miteinander Sport trieben. Und dann verbrachten auch manche jeden Sekunde wie ein Ehepaar miteinander, zum Beispiel Jürgen und Zlatko in der ersten Big-Brother-Staffel. Einmal wurde bei "Big Brother"-"Das Dorf" Daniel Küblböck von Olivia Jones am Allerwertesten rasiert. Übrigens: Schon bei "Big Brother" hatte Daniel sprunghaftes Verhalten gezeigt und im Sprechzimmer einen Wutanfall bekommen. Damals super lustig, heute natürlich mit einem sehr bitteren Beigeschmack.

Bei "Love Island [VIDEO]" hängt Marcellino scheinbar an Tobias, der die "Ankuscheleien" durchaus erwidert. Auch Sebastian wird eher bei den Männer "touchy" und natürlich vor allem bei sich selbst. Wenn das stimmt, was Sebastian der "Hamburger Morgenpost" gesagt hat, dann wird sein Verhalten aber eher verständlich. Er sei schüchtern, weil er früher als dicker Mensch gemobbt worden sei.