Janina, gerade rausgeworfen und in Tränen aufgelöst, weil sie "Love Island [VIDEO]" und vor allem Tobias verlassen musste, hat schnell einen Schuldigen für ihren Abgang im Blick. Ihr ehemaliger Bettgenosse Yanik soll die Verantwortung tragen und damit hat Janina auf den ersten Blick sicherlich recht, wenn sie sich in demselben Video nicht selbst entlarven würde.

Auf der Instagram-Seite von "Love Island" ist seit einigen Stunden ein Video zu sehen, auf dem Janina, nach ihrem Rauswurf, unter Tränen bedauert, nicht auf ihr "Bauchgefühl" gehört zu haben.

Verpasse keine News mehr Folge dem Fernsehen-Kanal

Und schwere Vorwürfe gegen Yanik erhebt. Gleichzeitig gibt sie aber, ob gewollt oder ungewollt zu, selbst nicht mit offenen Karten gespielt zu haben.

Love Island: Yanik gegen Janina

Es war schon ziemlich überraschend, wie schnell sich Yanik von Janina zu Lisa umentschieden hatte.

Und noch überraschender war seine Vehemenz, mit der er nach der "Trennung" auch tatsächlich immer wieder die anderen gegen Janina aufgestachelt hatte. So war es wenig verwunderlich, dass Janina nach ihrem Auszug folgende Worte auf einem Instagram-Video sagte:

"Es ist nur eine Person im Haus, von der ich echt in enttäuscht bin, das ist der Yanik tatsächlich, weil wir auch eine schöne Zeit hatten, aber dann so was rauszuhauen wie: für mich ist die Person die Falscheste und das sollt ihr alle wissen, find ich unfair, weil seine Meinung sagen ist ok, aber sie so laut auszusprechen und mich vor allen schlechtzumachen. Das finde ich einfach fies."

Love Island: Letzter Mosaikstein gefunden

Aber dann sagt Janina tatsächlich auch noch: "Könnte ich die Zeit zurückdrehen, dann hätte ich vielleicht einfach auf mein Bauchgefühl hören sollen und keine Rücksicht auf andere Mädchen genommen und hätte ich mich vielleicht für Tobi entscheiden sollen.

Das habe ich nicht gemacht. Die Zeit kann man nicht zurückdrehen."

Genau das lässt manche Reaktion von Yanik verständlicher erscheinen. Er war die ganze Zeit nur zweite Wahl, das dürfte er herausgefunden haben.

Was allerdings auch nicht vergessen werden sollte, ist die Rolle von Tobias. Er hatte Natascha sofort abgeschossen, als Janina kam. Es gab dieses Gespräch, in dem beide, Janina und Tobias, den Austausch tiefer Blicke einräumten und zwar während ihrer "Beziehung" zu den Vorgängern, Yanik und Natascha.

Eine Rückkehr von Tobias zu Natascha [VIDEO] könnte also vor allem taktische Gründe haben. Natascha wird ihren Traummann bei "Love Island" in dieser Staffel wohl nicht finden.