Vor dieser Episode konnten wir sehen, wie Mitsuki auf geheimnisvolle Weise aus dem Dorf Konoha verschwand. Einige Ninjas wurden in der Nähe des Ortes angegriffen, sodass die Zweifel sofort aufkamen. Also musste Naruto enthüllen, dass Mitzuki der Sohn von Orochimaru war. Vor den Umständen unternahmen Boruto [VIDEO] und Sarada eine Reise auf der Suche nach ihrem Begleiter. Was einen Hinweis auf Boruto hinterlassen hatte, war eine seiner Schlangen. Es konnte nur von Mitsukis Vater studiert werden.

Damals sagte Orochimaru, dass die Antwort auf die Schlange nur in der Ryuichi-Höhle gefunden werden könne. Es kam zur Entscheidung der jungen Ninjas, einen Weg zu gehen, um Antworten zu suchen und Mitsuki zu finden.

Tests nach Tests

Vor der Ankunft in der Höhle von Boruto mussten Sarada, Inojin, Cho cHo und Chikadai [VIDEO]einige Tests bestehen. Da sie die Höhle nur betreten konnten, indem sie den Weisen der weißen Schlange finden würden. Der würde die Mitsuki-Schlange studieren und ihnen von seinem Verbleib erzählen. Zweifellos haben unsere Helden jeden einzelnen Test übertroffen, also kamen sie zum Weisen. Aber die Dinge waren noch nicht einfach, denn sie sollten sich einer größeren Herausforderung stellen.

Das wurde von dem Weisen vorgeschlagen, der sie bat, eine riesige Schlange loszuwerden, um die Schlange zu analysieren. Boruto und seine Freunde waren entschlossen, die Antwort zu bekommen, also akzeptierten sie diese Herausforderung. Die Begegnung mit der Schlange Garaga war jedoch nicht einfach - obwohl die jungen Ninjas Hilfe von Aoda erhielten, einer beschwörenden Schlange, die Sasuke die Treue schwor.

Das Gift von Garaga erreichte Cho Cho und verwandelte das Mädchen in Stein.

Filler-Episode

Fans können die Episoden um Mitsukis Suche als Füllstoff wahrnehmen. Da die Verbindung mit Mitsuki als etwas vage und schwach empfunden wird, bleibt eine gewisse Inkonsistenz in den Ereignissen. Wie zum Beispiel die Anwesenheit eines Ninjas aus dem Dorf des Blattes, genannt Yurito. Wer ist dafür verantwortlich, sich um die Chunin-Wachen zu kümmern, die besonderes Interesse daran zeigen, etwas zu verbergen? Das zeigt, dass Mitsuki nicht die einzige Bewohnerin des Dorfes ist, die etwas zu verbergen hat.

Aufgrund des Taifuns, der Japan traf, wird es zu Verzögerungen bei der Ausstrahlung der neuen Folgen kommen. Für den Moment müssen wir nur abwarten und schauen, was diese interessante Geschichte noch für uns bereithält.