Die Geschichten von Anime und Manga, an die wir gewöhnt sind, beinhalten normalerweise etwas Romantik. Neben der Präsentation von Jugend- und Schülerdramen, die Fans begeistern, die sich schnell mit den Themen identifizieren. Im Gegensatz zu Innocent, das eine etwas stärkere Handlung vorschlägt. Zeit und Raum in der Zeit der Französischen Revolution [VIDEO] und der aristokratischen Familien, die sie damals prägten.

Einzigartig und originell, was nicht nur die Ereignisse zeigt, sondern auch die Gestaltung seiner Zeichnungen. So ist es gelungen, im Grand Jump Magazin zu publizieren.

Neue Informationen

Innocent ist ein Manga von Shinichi Sakamoto, der 2013 in der Zeitschrift "Grand Jump" veröffentlicht wurde.

Er revolutionierte das Genre durch diesen Manga, der im 18. Jahrhundert spielt. Henri Sanson ist einer der berühmtesten Künstler der französischen Geschichte, er hat auch die Todesstrafe für 40 Jahre in Paris ausgeführt. Eine weitere Figur ist Plasmando und das grausame Schicksal dieser Persönlichkeit gegenüberzustehen.

Die erste Veröffentlichung des Mangas dauerte zwei Jahre, von 2013 bis 2015. Das Jahr, in dem seine Fortsetzung angekündigt wurde, hieß Innocent Rouge [VIDEO]. Die war Arbeit vor zwei Jahren abgeschlossen, aber nach einigen Gerüchten wird seine Rückkehr erwartet. Das folgt nach einer Ankündigung von Grand Jump. Magazin, das am 3. Oktober veröffentlicht wurde und wichtige Ankündigungen zu Innozenz am 17. Oktober gibt.

Es gibt also Hoffnung, dass diese Informationen mit der Veröffentlichung derselben auf dem Fernsehgerät zusammenhängt.

Eine andere Option, die vorgeschlagen wird, ist, dass das Magazin ein spezielles Ereignis rund um den Manga ankündigen kann, oder in Ermangelung dessen eine Anpassung von ihm.

Wichtige Hindernisse

Obwohl Innocent alle Grundlagen und Eigenschaften hat, um eine große Serie von Anime zu sein, wurde er von keinem Hersteller angepasst. Das ist leicht zu verstehen, aufgrund des Designs von Shinichi Sakamoto. Das könnte sich ändern, wenn man auf den kleinen Bildschirm geht, was die Enttäuschung der Fans mit sich bringt.

Es gibt bis jetzt viele, die dem Manga folgen, da das Material eine interessante Handlung hat. Innocent wäre nicht der erste Manga mit Anhängern auf der ganzen Welt, da der Anime Jahr für Jahr an Boden gewonnen hat. Von Ländern des europäischen Kontinents bis zu den Lateinamerikanern, die gespannt auf die Ankunft jedes Kapitels ihrer Lieblingsserie warten.