Bei "Love Island [VIDEO]" steht leider schon das Finale vor der Tür. Dabei kam diese Staffel hervorragend beim Publikum an. 11,4 Prozent Marktanteil sind für RTLII ein tolles Ergebnis, bei der Zielgruppe der 14- bis 29-Jährigen schaltete teilweise mehr als jeder Vierte ein. Damit dürfte einer dritten Staffel von "Love Island" nichts mehr im Wege stehen.

Die Finalpaare sind Victor und Joana, Marcellino und Tracy, sowie Natascha und Tobias bei ihrem dritten Versuch. Ob Natascha und Tobias noch Chancen auf einen Sieg haben? Am Anfang galten sie als Traumpaar, doch inzwischen sind Zweifel aufgekommen. Das war auch der Grund, warum die Zuschauer Tobias zum Lügendetektortest schickten, den dieser aber zumindest in den Punkten ernsthafte Absichten mit Natascha und Zukunftspläne bestand.

"Love Island": Die ausgeschiedenen Paare

Ganz im Gegensatz zu Sebastian, dessen Jessica bittere Tränen vergoß, als sie das Ergebnis des Tests am Bildschirm mitverfolgte. Für Jessica war da das verpasste Finale wohl nur noch zweitrangig. Allerdings: Am frühen Montagmorgen im Hotelzimmer wirkten beide auf einmal ausgelassen und fröhlich. Es wurde gealbert und gekuschelt. Vielleicht konnte ohne Kameras doch einiges geklärt werden. Es sieht wohl so aus, als ob die beiden es doch miteinander probieren werden.

Dagegen wirkten Lisa und Yanik eher abgeklärt. Sie sind natürlich enttäuscht, dass sie so kurz vor dem Finale gehen mussten. Yanik berichtete nach dem Auszug bei Chethrin Schulze im Talk "Aftersun" auf Youtube, dass er und Lisa trotzdem gewonnen hätten. Schließlich hätten sie sich gefunden und angeblich soll jetzt ein gemeinsamer Urlaub geplant werden.

Es dürfte spannend werden, ob es dazu wirklich kommt. Zu dem Lügendetektortest erklärte Yanik, dass er dort, im Gegensatz zu dem angeblichen Ergebnis, immer die Wahrheit gesagt habe.

"Love Island": Die Finalisten

Jetzt bleibt nur noch die Frage offen, wer tatsächlich den Sieg und die 50 000 Euro holt. Es dürfte gegen Tobias sprechen, dass er von den Fans zum Lügendetektortest gewählt wurde. Seine mehrfachen Wendungen um 180 Grad könnten ihm jetzt auf den letzten Metern zum Verhängnis werden. Allerdings hat Tobias den Test einigermaßen gut bestanden.

Ganz anders sieht es bei Tobis besten Kumpel und seiner vielleicht wahren Liebe auf "Love Island [VIDEO]" Marcellino aus. Auch wenn das gemeinsame Lachen von Tobias und Marcellino im Sprechzimmer teilweise schon aufgesetzt wirkte. Aber im Finale kommt es auf die Paarbeziehung zwischen Tracy und Marcellino an und da können die beiden eine blütenweiße Weste vorweisen. Sie haben immer loyal und treu ausschließlich miteinander geturtelt, allerdings wirken beide auch sehr kontrolliert und beherrscht.

Am Ende könnte vielleicht sogar Victor mit seiner Joana die Nase vorne haben. Die beiden wirken total verliebt und völlig hingerissen voneinander. Es scheint keine Spielchen und keine Zurückhaltung bei diesem Paar zu geben. Victor will Joana sofort seiner Mutter vorstellen und für den Gewinn haben sie sogar schon gemeinsame Pläne: Mit dem Geld wollen sie zusammen die Welt bereisen.